3Mediabox: „3“ steigt in den TV-Markt ein 3Mediabox: „3“ steigt in den TV-Markt ein 3Mediabox: „3“ steigt in den TV-Markt ein

Neuer Anbieter

 

 

 

3Mediabox: „3“ steigt in den TV-Markt ein

Österreichs TV-Markt bekommt in Kürze einen neuen Anbieter. Der Mobilfunker „3“ hat am Dienstag in Wien seine „3Mediabox“ vorgestellt, die sich aus einem mobilen Internetzugang (HSDPA+) und einem HD Sat-Receiver zusammensetzt und mit zahlreichen Funktionen auftrumpft. So ist sie etwa auch ein vollwertiger WLAN-Router und kann Filme oder Serien aufzeichnen.

"Planet3"
Das hauseigene Infotainment-Portal "Planet3" bekommt mit der Mediabox ebenfalls neue Möglichkeiten. Denn alle rund 8.000 Inhalte wie Filme oder Serien sind ab sofort nicht mehr nur auf PC, Laptop und Smartphone erhältlich, sondern auch am TV-Gerät abrufbar.

Für Sat-Haushalte
Laut "3" ist der neue Dienst vor allem für Bewohner von Ein- und Mehrfamilienhäusern interessant, die Fernsehen über Satellit empfangen. Doch auch Sat-Empfänger in Ballungsräumen sollen angesprochen werden.

planet_3_mediabox1.jpg

HbbTV
Mit dem neuen Standard "HbbTV" wird der noch immer äußerst beliebte Teletext in absehbarer Zeit von seiner Nachfolgegeneration abgelöst. Die Mediabox von "3" unterstützt den neuen Standard bereis. Dieser erlaubt es beispielsweise - ähnlich wie der elektronische Programmführer (EPG) - , Zusatzinformationen in Wort, Bild und Video am Bildschirm anzuzeigen. Die Funktionen sind bei Sendern wie ARD, ZDF, RTL, Pro7 oder Puls4 vom Start weg mit der 3Mediabox abrufbar.

Praktische Aufnahmefunktion
Ähnlich wie beim neuen A1 TV, das seit heute erhältlich ist, hat auch das Angebot von 3 eine ziemlich gelungene Aufnahmefunktion. Der Clou von "watchmi" ist, dass sie vom Programmgeschmack des Nutzers lernt und auf dieser Basis Empfehlungen für ähnliche Inhalte oder Formate abgibt. Laut Anbieter wird die Mediabox dadurch zum "mitdenkenden Videorecorder", der beispielsweise tagsüber für den Nutzer interessante Sendungen selbständig aufzeichnet und abends eine Auswahl an gespeicherten Inhalten anbietet. Natürlich können gewünschte Inhalte aber auch vom User selbst aufgenommen werden.

Preise und Verfügbarkeit
Die 3Mediabox ist ab 22. Oktober in folgenden Tarifmodellen und mit 3Data-Vertrag ab 0 Euro erhältlich. Zum Lieferumfang zählt ein 16 GB USB-Stick, eine ORF Digital Karte und ein HDMI-Kabel.

  • "3Data SuperFlat" um monatlich 15 Euro mit max 10 Mbit/s: Mediabox um 199 Euro
  • "3Data SuperSpeed Flat" um monatlich 24 Euro mit max. 30 Mbit/s: Mediabox um 79 Euro
  • "3Data Entertainment Flat & Flat XL" um monatlich 30 bzw. 40 Euro: Mediabox um 0 Euro
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden