Abgespeckte Xbox als Settop-Box geplant

Microsoft bringt "Xbox TV"

Abgespeckte Xbox als Settop-Box geplant

Microsoft will einem Medienbericht zufolge eine abgespeckte Version seiner Spielekonsole Xbox 360 als Settop-Box auf den Markt bringen. Die Box solle Zugang zu Basisangeboten für die Unterhaltung sowie Gelegenheitsspiele bieten, berichtete das Blog "The Verge" unter Berufung auf mit den Plänen vertrauten Quellen. Traditionelle Xbox-Games würden damit aber nicht zugänglich sein.

Xbox-Inhalte für mehrere Geräte
In dem Bericht heißt es, dass die Settop-Box ein Teil eines breiter gefassten Plans sei, einzelne Funktionalitäten der Xbox 360 auf einer ganzen Reihe verschiedener Geräte anzubieten. So sei es denkbar, dass die Spieleplattform Xbox Live künftig auf Smartphones läuft. Microsoft denke auch darüber nach, Spielefunktionen an Elektronikhersteller für die Integration in ihre Fernseher anzubieten.

Auf den Markt dürfte die Settop-Box dem Bericht zufolge allerdings nicht vor Weihnachten 2013 kommen. Für das kommende Jahr wird in Branchenkreisen auch mit der nächsten Generation der "großen" Xbox gerechnet. Entsprechende Pläne für einen konkreten Start des Nachfolgers wurden von Microsoft bisher allerdings nicht bestätigt.

Apple und Google bieten bereits ähnliche Geräte an
Auch die Konkurrenten Apple und Google wollen sich den Unterhaltungsmarkt rund um den Fernseher erschließen. Apple bietet schon seit Jahren mit dem Gerät Apple TV (unseren Test können Sie hier nachlesen) eine entsprechende Settop-Box an, aus angeblichen Plänen für einen eigenen Fernseher wurde bislang allerdings noch nichts. Die Plattform Google TV wird von mehreren Fernsehgeräte-Herstellern als Dienst integriert. Sony bietet in Deutschland auch eine Settop-Box an, die einen Zugang zum Internet und zu Google-Diensten vom Fernseher aus bietet.

Diashow Fotos vom Apple TV 2012

Apple TV

Die neue Set-Top-Box ist nur 9,8 x 9,8 x 2,3 cm groß und braucht deshalb nur äußerst wenig Platz.

Apple TV

Anschlussmöglichkeiten: HDMI, optischer Ausgang und Ethernet. Die Box unterstützt aber auch WLAN.

Apple TV

Das neue Interface ist äußerst übersichtlich gestaltet.

Apple TV

Von iOS-Geräten lassen sich Videos, Fotos oder Spiele via Airplay drahtlos überzeugen.

Apple TV

Die Fernbedienung gehört zum Lieferumfang, ein HDMI-Kabel leider nicht.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen