Windows 8, IT-Wolken und

Trends der CeBIT 2012

© Reuters

Windows 8, IT-Wolken und "Smarte Städte"

Die CeBIT in Hannover ist die weltgrößte Computermesse. Auch wenn sie in den vergangenen Jahren deutlich kleiner geworden ist, bildet sie die wichtigsten Trends der IT-Branche ab. In diesem Jahr sind mit 4.200 Ausstellern wieder deutlich mehr am Start. Wir zeigen Ihnen, welche Trends 2012 im Mittelpunkt stehen.

Cloud Computing
Über die "IT aus der Internet-Wolke", bei der Daten, Programme und sogar Rechenleistung direkt aus dem Netz bereitgestellt werden, wird schon lange gesprochen. Zur CeBIT 2012 wird endgültig klar, dass der Trend nicht mehr aufzuhalten ist. Viele Anbieter zeigen in Hannover Cloud-Lösungen für Unternehmen und Verbraucher, die auch den rechtlichen Rahmenbedingungen in Europa genügen.

Sicherheit
Cloud-Dienste können nur erfolgreich sein, wenn deren Nutzer den Anbietern vertrauen. Und gerade dieses Vertrauen ist in den vergangenen Monaten immer wieder auf die Probe gestellt worden - durch Hacker-Angriffe und Fehler der Unternehmen. Dass die CeBIT "Managing Trust" zum diesjährigen Hauptmotto ausgerufen hat, ist deswegen kein Zufall.

Datenschutz
Nach den jüngsten Enthüllung zu Schlupflöchern für Datensauger in Smartphones wird sich die IT-Branche auf der CeBIT einer Datenschutz-Diskussion nicht entziehen können. Dabei in Hannover ist auch Eric Schmidt, Verwaltungsratschef des Internet-Giganten Google, der gerade wegen der Änderung seiner Datenschutzbestimmungen in der Kritik steht.

"Smarte Städte"
Mit Entwicklung der Cloud-Dienste können auch komplexe Infrastrukturen wie Städte vernetzt funktionieren. Auf der CeBIT wollen unter anderem die Schwergewichte IBM und Microsoft zeigen, wie das gehen kann. So demonstriert IBM ein "City Operations Center" für Rio de Janeiro, das sogar bei Großveranstaltungen wie die Neujahrsfeiern an der Copacabana unterstützen kann. Microsofts Projekt "Neustadt" zeigt eine effizientere Verwaltung durch IT.

Ultrabooks und Windows 8
Während das Geschäft mit Smartphones und Tablets boomt, verkaufen sich klassische PCs eher mau. Das sollen die Ultrabooks ändern - besonders dünne Windows-Notebooks, für die das MacBook Air von Apple Pate stand. Zudem will Microsoft in Hannover auch Unternehmen für sein nächstes Betriebssystem Windows 8 gewinnen, das auch auf Tablet-Computern laufen soll.

Eindrücke aus dem Vorjahr: Die schönsten Fotos von der CeBIT 2011

Diashow Die Highlights der CeBIT 2011
CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

IBM präsentiert Supercomputer

IBM präsentiert Supercomputer "Watson"

IBM präsentiert Supercomputer

IBM präsentiert Supercomputer "Watson"

CeBIT 2011

CeBIT 2011

Fujitsu Pad Stylistic Q550

Fujitsu Pad Stylistic Q550

ASUS Tablet Slide 10.1

ASUS Tablet Slide 10.1

Nintendo 3DS

Nintendo 3DS

Samsung 4G LTE USB-Stick

Samsung 4G LTE USB-Stick

LG Optimus 3D Smartphone

LG Optimus 3D Smartphone

LG Optimus 3D Smartphone

LG Optimus 3D Smartphone

CeBIT 2011

CeBIT 2011

Nintendo 3DS

Nintendo 3DS

CeBIT 2011

CeBIT 2011

Androide

Androide "RoboThespian"

CeBIT 2011

CeBIT 2011

Glonass-K, Navigationssatellit der Reshetnev Company

Glonass-K, Navigationssatellit der Reshetnev Company

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

Jörg Brinkmann, Geschäftsführer der Firma seeITnow

Jörg Brinkmann, Geschäftsführer der Firma seeITnow

Vorstellung der hochauflösenden Kamera, welche zur Ausstattung des dahinter stehenden Notarztwagens Firescout der Firma Cobixx gehört.

Elektro-Smart und Samsung Smartphone bilden eine Einheit

Elektro-Smart und Samsung Smartphone bilden eine Einheit

Elektro-Smart und Samsung Smartphone bilden eine Einheit

Elektro-Smart und Samsung Smartphone bilden eine Einheit

Rolf Schwirz, Vorstand von Fujitsu, stellt neuen Tablet-PC vor

Rolf Schwirz, Vorstand von Fujitsu, stellt neuen Tablet-PC vor

Aiptek 3D Mini Kamera

Aiptek 3D Mini Kamera

Laptop mit dem neuen Motorola Atrix Cloud Computing System

Laptop mit dem neuen Motorola Atrix Cloud Computing System

Mobiltelefon mit dem neuen Motorola Atrix Cloud Computing System

Mobiltelefon mit dem neuen Motorola Atrix Cloud Computing System

Vodafone LTE high-speed USB

Vodafone LTE high-speed USB

Vodafone LTE high-speed Router (L) und Modem

Vodafone LTE high-speed Router (L) und Modem

Rennfahrer Lewis Hamilton fährt mit Vodafone-Kunden Probe

Rennfahrer Lewis Hamilton fährt mit Vodafone-Kunden Probe

Rennfahrer Lewis Hamilton fährt mit Vodafone-Kunden Probe

Rennfahrer Lewis Hamilton fährt mit Vodafone-Kunden Probe

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

CeBIT 2011

Roboter-Dino

Roboter-Dino

Roboter-Dino

Roboter-Dino

1 / 38
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
iPhone 5s bei Hofer jetzt so billig wie nie
Apple-Handy für Sparfüchse iPhone 5s bei Hofer jetzt so billig wie nie
Discounter läutet ab sofort den Abverkauf des 4-Zoll-Smartphones ein. 1
Können Tiere Pokémon sehen?
Hartnäckiges Gerücht Können Tiere Pokémon sehen?
Hunde und Katzen blicken immer genau auf die Taschenmonster. 2
1. Pokémon-Go-Spieler erreichte Höchst-Level
Dank Geheim-Trick 1. Pokémon-Go-Spieler erreichte Höchst-Level
Um auf Level 40 zu kommen, musste er 280.000 Punkte pro Stunde erspielen. 3
Apple-Chef blamiert sich mit Pokémon Go
Jetzt spottet das Netz Apple-Chef blamiert sich mit Pokémon Go
Konzern verdient Milliarden am Game, Tim Cook kann es aber nicht aussprechen. 4
Wie gefährlich ist das Darknet wirklich?
Nach Anschlägen im Fokus Wie gefährlich ist das Darknet wirklich?
Behörden sehen große Bedrohung; andere Stimmen warnen vor Verteufelung. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Serien-Missbrauch - 3 Jahre Haft für 23-Jährigen
Österreich Serien-Missbrauch - 3 Jahre Haft für 23-Jährigen
Der 23-jährige Mann, der 2015 und 2016 in Wien serienweise Frauen belästigt haben soll, ist am Freitag am Straflandesgericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden.
Versammlung für "Alt-Wien"-Kindergärten
Wien Versammlung für "Alt-Wien"-Kindergärten
Trotz der im Raum stehenden Einigung rund um Fördermittelrückforderungen der Stadt Wien vom Betreiber der 33 "Alt-Wien"-Kindergärten haben am Donnerstagnachmittag betroffene Eltern und Mitarbeiter vor dem Rathaus gegen das mögliche Aus der Betreuungseinrichtungen demonstriert.
Papst besucht früheres Konzentrationslager Auschwitz
Papst Franziskus Papst besucht früheres Konzentrationslager Auschwitz
Anders als seine Vorgänger verzichtete Franziskus auf eine öffentliche Rede. Stattdessen betete er und traf sich mit Überlebenden.
Riesen-Saurierspur in Bolivien gefunden
Riesendino Riesen-Saurierspur in Bolivien gefunden
Der über einen Meter große Fußabdruck befindet sich rund 60 Kilometer außerhalb der Stadt Sucre. Er könnte von einem zweibeinigen Dinosaurier stammen.
Spion ins All geschickt
Atlas-V-Rakete Spion ins All geschickt
Eine US-Trägerrakete hat am Donnerstag einen Satelliten zur geheimdienstlichen Überwachung über der Erde positioniert.
Forschungserfolg dank Ice Bucket Challenge
Ice Bucket Challenge Forschungserfolg dank Ice Bucket Challenge
Im Kampf gegen die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS, haben Forscher ein neues Gen entdeckt.
News Flash: keine Terror-Entwarnung
News Flash News Flash: keine Terror-Entwarnung
Außerdem: Hofer vor Van der Bellen, Clinton gegen Trump und ÖFP Pressekonferenz.
Hofer zieht an Van der Bellen vorbei
Bundespräsidentenwahl Hofer zieht an Van der Bellen vorbei
Norbert Hofer baut seinen Vorsprung weiter aus und führt vor Alexander Van der Bellen mit 52 zu 48%.
Heiße Erde trifft kaltes Wasser
Lavastrom Heiße Erde trifft kaltes Wasser
Zum ersten Mal seit 2013 hat ein Lavastrom des Vulkans Kilauea auf Hawaii den Ozean erreicht.
Hillary Clinton will US-Präsidentin werden
US-Wahl Hillary Clinton will US-Präsidentin werden
Mit scharfen Angriffen auf ihren Rivalen Donald Trump hat die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton bei der Demokratischen Partei für Unterstützung bei der Präsidentenwahl in gut drei Monaten geworben.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.