Die Highlights der CES 2013 im Überblick

Elektronikmesse

Die Highlights der CES 2013 im Überblick

Gut 3.000 Aussteller aus aller Welt zeigen auf der weltgrößten Technologiemesse CES 2013 in Las Vegas noch bis Freitag ihre neuen Produkte. Zu bestaunen sind intelligente Haushaltsgeräte, neuartige Fernseher und allerlei Kommunikations- und Unterhaltungselektronik.

Riesige TV-Geräte
Jumbo-Fernseher sollen in Zukunft in Wohnzimmern Platz finden. Darauf setzen zumindest die Hersteller, die auf der CES Riesenmodelle mit Bildschirmmaßen von bis zu 84 Zoll (213 Zentimeter) vorstellen - natürlich mit hochauflösender Ultra-HD-Qualität oder der OLED-Technologie, mit der sich starke Kontraste in hoher Auflösung darstellen lassen. Experten beurteilen die Erfolgschancen der Riesenfernseher wegen ihres hohen Preises aber kritisch. Wohl auch deswegen versucht Samsung, neue Kunden mit der "Multi-View"-Funktion zu ködern. Damit lassen sich zwei Filme parallel auf einem Bildschirm schauen.

Messerundgang: Bilder von der CES 2013

Diashow Die besten Bilder der CES 2013

CES 2013 in Las Vegas

Größter Branchentreff zeigt die Technik-Trends des Jahres. Panasonic zeigt einen 56-Zoll-OLED-Fernsher mit Ultra-HD-Auflösung (verfaches FullHD).

CES 2013 in Las Vegas

Nicht minder beeindruckend ist das 20-Zoll-Tablet vom gleichen Hersteller.

CES 2013 in Las Vegas

Das Huawei Ascend Mate ist mit seinem 6,1-Zoll-Display das größte Smartphone der Welt. Da...

CES 2013 in Las Vegas

...können Alcatel und...

CES 2013 in Las Vegas

...Sony nicht ganz mithalten. Dafür bietet das Xperia Z aber eine FullHD-Auflösung.

CES 2013 in Las Vegas

Auch so kann man Zubehörgeräte wie Kopfhörer gekonnt in Szene setzen.

CES 2013 in Las Vegas

Diese Hghtech-Wand würde sich so mancher Tech-Fan wohl für sein Wohnzimmer wünschen.

CES 2013 in Las Vegas

Hochauflösende Super-Fernseher findet man an jeder Ecke.

CES 2013 in Las Vegas

Hier wird die Robustheit eines Tablets unter Beweis gestellt.

CES 2013 in Las Vegas

Edle Smartphone-Taschen kommen wohl auch in den nächsten zehn Jahren nicht aus der Mode.

CES 2013 in Las Vegas

Der Hype um Action-Cams mit FullHD-Auflösung setzt sich ebenfalls fort.

CES 2013 in Las Vegas

Auch mobile Spiele stehen nach wie vor hoch im Kurs.

CES 2013 in Las Vegas

Bei Microsoft dreht sich alles um Tablets und Smartphones, die mit Windows (Phone) 8 laufen.

CES 2013 in Las Vegas

Sony stellte sein neues Smartphone-Flaggschiff Xperia Z vor.

CES 2013 in Las Vegas

5-Zoll FullHD-Display, 13 MP-Kamera und Quadcore-Chip sind mit an Bord.

CES 2013 in Las Vegas

Neue Kopfhörer sollen für den perfekten Sound sorgen.

CES 2013 in Las Vegas

Bei Fernshern steht vor allem die Ultra HD-Auflösung im Mittelpunkt. Sie übertrifft die FullHD-Geräte um das Vierfache.

CES 2013 in Las Vegas

Dazwischen sind immer wieder kurze Pausen angesagt.

CES 2013 in Las Vegas

Tablets mit aufsteckbaren Tastaturen stehen besonders hoch im Kurd.

CES 2013 in Las Vegas

Gleiches gilt für die günstigen 7-Zoll-Tablet-Computer.

CES 2013 in Las Vegas

Lenovo bringt im Sommer für umgerechnet 1.300 Euro ein 27-Zoll großes IdeaPad in den Handel. Das Riesen-Tablet eignet sich sogar zum Monopoly Spielen.

CES 2013 in Las Vegas

In Zukunft können wir den Fernseher auch als Zeichenbrett bzw. Notizblock verwenden.

CES 2013 in Las Vegas

LGs 55-Zoll-OLED-Fernseher ist nur 4 mm dick.

CES 2013 in Las Vegas

Gaming-Fans kommen mit diversen Zubehör voll auf ihre Kosten.

CES 2013 in Las Vegas

Auch Gadgets, die beim Stromsparen helfen, werden gezeigt.

CES 2013 in Las Vegas

Beim Yeti 150 steht die Solarenergie im Mittelpunkt.

CES 2013 in Las Vegas

So klein und schon eine vollwertige FullHD-Kamera.

CES 2013 in Las Vegas

Auch moderne Haushaltsgeräte wie ans Internet angeschlossene Kühlschränke werden auf der CES gezeigt.

CES 2013 in Las Vegas

Mit diesem Gadget kann man seine Blumen auch aus der Ferns gießen.

CES 2013 in Las Vegas

Diesem Tablet kann sogar eine "Bier-Dusche" nichts anhaben.

CES 2013 in Las Vegas

Kleine Helikopter, die über das Smartphone oder Tablet gesteuert werden, erfreuen Groß und Klein gleichermaßen.

CES 2013 in Las Vegas

Wie in jedem Jahr reisen auch 2013 wieder zahlreiche Medienvertreter nach Las Vegas.

CES 2013 in Las Vegas

Huawei stellte einen 6,1 Zoll großen Smartphone-Tablet-Mischling vor.

CES 2013 in Las Vegas

Acer trumpft gleich mit mehreren Ultrabooks auf.

CES 2013 in Las Vegas

Samsung stellte neue Ultra HD-TVs sowie neue OLED-Geräte vor. Der größte Fernseher am Messestand, weist eine....

CES 2013 in Las Vegas

.,.Diagonale von 2,79 m (110 Zoll) auf.

CES 2013 in Las Vegas

Auch die Autobauer sind in Las Vegas vertreten. Toyota-Tochter Lexus zeigt beispielsweise ein selbstfahrendes Auto.

1 / 37

Smartphones und Tablets
Bei den Betriebssystemen für Smartphones bekommen das iOS von Apple und Googles Android-System als Marktführer Konkurrenz. Das Software-Unternehmen Canonical stellt auf der CES erstmals das Ubuntu-Betriebssystem für Smartphones vor. Es basiert wie Android auf Linux und soll die Funktionen des Ubuntu-Computerbetriebssystems auf Mobilgeräte bringen. Zudem sollen sich Smartphones, die Ubuntu nutzen, an Tastaturen und Monitore anschließen lassen - und dadurch wie ein PC nutzbar sein. Es wird allerdings damit gerechnet, dass erst Ende 2013 oder Anfang 2014 Ubuntu-Smartphones auf den Markt kommen. Derüber hinaus zeigten unter anderem Sony (Xperia Z) und Huawei (Ascend D2, Mate und W1)  ihre neuen Smartphone-Flaggschiffe.

Noch mehr Aufmerksamkeit verursachen die zahlreichen Tablet-Computer. Nahezu an jeder Ecke findet man neue Modelle der populären, tragbaren Touch-Rechner. Lenovo schoss mit seinem 27-Zoll-Tablet eindeutig den Vogel ab. Aber auch Panasonic zeigte mit einem 20-Zoll-Gerät, dass der Trend auch bei Tablets zu immer größeren Displays geht.

ces_2013_button.jpg

So viele Autohersteller wie noch nie
Mit von der Partie sind auf der CES in diesem Jahr acht Autobauer - so viele wie noch nie zuvor. Sie präsentieren Infotainment-Angebote an Bord ihrer Fahrzeuge, neue Technologien zur Unfallvermeidung und vor allem ihre Ideen für das computergesteuerte Auto der Zukunft. "Autos sind heutzutage rollende Computer", sagte Audi-Manager Wolfgang Dürheimer. Der deutsche Autobauer präsentiert sein Konzept des fahrerlosen Fahrzeugs auf der Messe mit einem Simulator. Viel Aufmerksamkeit bekommt das Modell des computergesteuerten Autos von Toyota, das über Kameras und Sensoren erkennt, was rundherum geschieht.

Abnehm-Gabel
Eine Gabel mit Sensoren könnte bald beim Abnehmen helfen. Auf der CES präsentiert sich auch das französische Startup Slowcontrol, das mit seiner Erfindung der sogenannten "HAPIfork" für eine bewusste Nahrungsaufnahme eintritt. Bei zu hastigem Essen soll die Gabel ihren Nutzer mit einen Vibrationsalarm stoppen. Über eine Software lässt sich zudem die Kalorienzufuhr überwachen. Die schlaue Gabel unterscheidet sich von ihrem Aussehen her nur wenig von einer gewöhnlichen Gabel. Die "Hapifork" soll ab April schon in den Handel kommen - zunächst aber nur in den USA.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen