Sonderthema:
FIFA 15 im großen oe24.at-Test

Kommt am Donnerstag

FIFA 15 im großen oe24.at-Test

Aus, Schluss und vorbei: Die lange Wartezeit für Fans der FIFA-Serie ist endgültig zu Ende. Nun heißt es wieder den Fernseher zu putzen, die Konsole auf Vordermann zu bringen, Freunde einzuladen und sich nächtelang die Kugel um die Ohren schießen. EA Sports veröffentlicht am 24. September FIFA 15. Die kürzlich veröffentlichte Demo-Version war zwar gut gemeint, die Wartezeit bis zum Release konnte sie aber dennoch nicht wirklich verkürzen. Und während in der Bundesliga schon wieder mehrere Runden absolviert sind, beginnt die neue Saison für FIFA-Zocker erst jetzt. Wir haben uns den neuen Teil, bei dem in Österreich David Alaba erneut der Cover-Star ist, schon einmal ganz genau angesehen. EA Sports hat natürlich wieder viele Verbesserungen versprochen. Ob es diese auch tatsächlich gibt, klärt unser Testbericht. Übrigens: Wie haben FIFA 15 auf der PS4 probiert. Da der neue Teil erstmals voll und ganz auf die neue Konsolengeneration hin entwickelt werden konnte, ist die Erwartungshaltung natürlich dementsprechend hoch.

Diashow Fotos von FIFA 15

FIFA 15

Bei FIFA 15 fallen vor allem die neuen Gesten, die realistischere Mimik und die unterschiedlichen Verhaltensmuster der Spieler positiv auf.

FIFA 15

Der Einfluss des Spielers auf Dribblings ist noch größer, da die Steuerung präziser wurde. Die Ballbehandlung der Spieler wurde ebenfalls noch einmal leicht verbessert.

FIFA 15

Auch Pässe, Schüsse und Flanken sehen noch realistischer aus. In Sachen Grafik hat EA nicht nur bei den Spielern nachgelegt, sondern die Latte insgesamt...

FIFA 15

...noch einmal ein ganzes Stück höher gelegt. Am auffälligsten wird der Fortschritt bei der Abnutzung des Rasens sichtbar.

FIFA 15

Bei den Spielern sind einzelne Haare und Falten sichtbar. Darüber hinaus haben sich die Entwickler auch die Zuschauer und die Stadien noch einmal zur Brust genommen.

1 / 5

Gameplay
Eines vorweg: Beim Gameplay hat sich im Vergleich zum Vorgänger am wenigsten verändert. Doch das ist auch gut so, denn schon bei FIFA 14 war der Spielverlauf äußerst flüssig und realistisch. Einige Details gefallen bei FIFA 15 aber noch besser. So ist der Einfluss des Spielers auf Dribblings größer, da die Steuerung noch präziser wurde. Die Ballbehandlung der Spieler wurde ebenfalls noch einmal leicht verbessert. Darüber hinaus wirken Drehungen und Pässe mit der Hacke noch runder. Auch Schüsse und Flanken sehen noch realistischer aus. Völlig neu ist das Auftreten des Torhüters. Die Paraden sind nicht mehr so eintönig, das Gesamtverhalten wirkt dynamischer und geschickter. Außerdem können gute Stürmer den Tormann nun auch tunneln.  Bei Flanken verkalkulieren sich die Torhüter nun öfter, dafür kommen sie aber auch häufiger an abgefälschte Bälle. Insgesamt tut das verbesserte Verhalten des Torhüters dem Spiel sehr gut.

Änderungen bei den Spielern
Die Spieler selbst wirken noch eine Spur realistischer. Dies gilt vor allem für die Einspieler und Zeitlupen. Wenn man da etwa Alaba, Messi und Co. beobachtet, glaubt man fast tatsächlich ein Fußballspiel im Fernsehen anzuschauen. Lediglich die Hautfarbe wirkt bei manchen (weißen) Kickern etwas zu blass. Rooney sieht beispielsweise aus, als hätte er die Grippe. Positiv fallen die neuen Gesten, die realistischere Mimik und die Verhaltensmuster der Spieler auf. So klopft ein Verteidiger dem Tormann schon einmal auf die Schulter, wenn dieser einen Ball gehalten hat. Macht ein Mitspieler einen Fehler, kann aber auch schon einmal eine Standpauke folgen - genau wie in einem echten Spiel. Hier haben die Entwickler wirklich tolle Arbeit geleistet.

Grafik und Atmosphäre
In Sachen Grafik hat EA nicht nur bei den Spielern nachgelegt, sondern die Latte insgesamt noch einmal ein ganzes Stück höher gelegt. Am auffälligsten wird der Fortschritt bei der Abnutzung des Rasens sichtbar. Bei FIFA 15 hinterlässt fast jede Aktion ihre Spuren auf dem Grün. Nach längeren Rutschern, Fouls oder harten Dribblings sind die Abnutzungen klar erkennbar. Bei Regen sieht man nun selbst einzelne Tropfen wegschleudern. Auf nassem Boden sind die Spuren noch deutlicher zu erkennen. Auf das Spielverhalten hat das jedoch keinen Einfluss. Der Ball rollt selbst auf abgenutztem Rasen genauso wie auf einem ebenen Untergrund. Das ist etwas schade. Bei den Spielern sind einzelne Haare und Falten sichtbar. Darüber hinaus haben sich die Entwickler auch die Zuschauer und die Stadien noch einmal zur Brust genommen. Bei FIFA 15 stehen 41 originalgetreu nachempfundene Spielstätten zur Wahl. Und die Arenen wirken wirklich, als seien sie eins zu eins aus der Realität in das Spiel übertragen worden. Egal ob die Werbebanden mit LED-Anzeige oder die neue Torlinientechnik – EA hat an alles gedacht. Noch wichtiger: Auch die Zuseher wirken nun realistischer. Sie reagieren nun noch exakter auf einzelne Spielzüge. Außerdem wurde auch die Atmosphäre in den Stadien noch einmal verbessert. So werden Spieler der gegnerischen Mannschaft nach Fouls ausgepfiffen und der Torjubel fällt dynamischer aus.

Modi und Ligen
Neben den offiziellen Lizenzen inklusive Trikots, Ausrüster und Co. sind bei FIFA 15 auch wieder fast alle Ligen und Cups spielbar. Die türkische „Süper Lig“ ist völlig neu hinzugekommen. Auf die Rechte der Champions League hat EA aber leider auch in diesem Jahr wieder verzichtet. Auch viele neue Spieler sind vertreten. Insgesamt wurden für den neuen FIFA Teil rund 200 neue Kicker eingescannt und verarbeitet. Das Comeback des beliebten Turniermodus dürfte ebenfalls viele Fans freuen. Bei FIFA 14 war dieser ja nicht mehr mit dabei. Im Management-Modus kann man so ein eigenes Turnier auf die Beine stellen. Beim Online-Modus „Ultimate Team“ können die Spieler ab sofort auch Leihspieler engagieren.

Fazit
EA Sports hat es einmal mehr geschafft, sein Fußball-Aushängeschild weiter zu verbessern. Noch nie waren die Grafik besser, die Spielzüge realistischer, die Atmosphäre in den Stadien mitreißender und der Team-Modus so ausgereift. FIFA 15 zu zocken, macht einfach richtig Laune. Dennoch gibt es auch kleine Kritikpunkte, wie das vermehrte Aufkommen von Fehlpässen zum Ende eines Spiels, die Nicht-Einflussname der Rasenabnutzung auf das Ballverhalten, die fehlenden Champions League Rechte oder die Tatsache, dass nicht alle Teams gleich behandelt werden. Während bei den großen Clubs nahezu jeder Spieler perfekt eingescannt wurde, ist bei kleineren Vereinen darauf völlig verzichtet worden. Von diesen kleinen Schönheitsfehlern werden sich Fans aber nicht beeindrucken lassen. Und auch der relativ hohe Preis zum Release-Termin dürfte die Verkäufe kaum einbremsen. Die FIFA-Saison kann für die Fans also bedenkenlos starten. Wir sind schon gespannt, was sich die Entwickler für FIFA 16 einfallen lassen.

Verfügbarkeit
FIFA 15 wurde von EA Canada entwickelt und ist ab dem 25. September 2014 in Österreich für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Eine Version von FIFA 15 wird im September auch für Xbox 360, PlayStation 3, Wii, Nintendo 3DS und PlayStation Vita veröffentlicht. Nicht alle Features des Spiels sind auf allen Plattformen verfügbar. 

Diashow: Top-Games der gamescom 2014

Diashow Fotos: Die 25 gamescom-Blockbuster

Assassin’s Creed - Unity

Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 28. Oktober 2014

The Order - 1886

Plattform: PS4
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 2015

Far Cry 4

Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 20. November 2014

Uncharted 4 - A Thief’s End

Plattform: PS4
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 2015

Rise of the Tomb Raider

Plattform: PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 2015

Batman - Arkham Knight

Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 2015

Tom Clancy's The Division

Plattform: PS4, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 2015

Forza Horizon 2

Plattform: Xbox
Genre: Rennspiel
Erscheinungstermin: 3. Oktober 2014

FIFA 15

Plattform: Alle
Genre: Fußball-Simulation
Erscheinungstermin: September 2014

Pro Soccer Evoluten 2015

Plattform: Alle
Genre: Fußball-Simulation
Erscheinungstermin: September 2014

Muppets Movie Adventure

Plattform: PS Vita
Genre: Unterhaltungsspiel
Erscheinungstermin: bereits im Handel

Die Sims 4

Plattform: PC
Genre: Lebens-Simulation
Erscheinungstermin: Herbst 2014

Star Wars - Battlefront

Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: Frühjahr 2015

The Legend of Zelda

Plattform: Wii U
Genre: Rollenspiel
Erscheinungstermin: 2015

Skylanders Trap Team

Plattform: Konsole
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 10. Oktober 2014

Sunset Overdrive

Plattform: Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 28. Oktober 2014

WoW Warlords of Draenor

Plattform: PC
Genre: Online-Rollenspiel
Erscheinungstermin: Herbst 2014

Quantum Break

Plattform: Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 2015

Mad Max

Plattform: PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: Ende 2014

Devil's Third

Plattform: Wii U
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: Herbst 2014

Metal Gear Solid V

Plattform: PS3, Xbox 360
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 2015

Bloodborne

Plattform: PS4
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: Anfang 2015

Evolve

Plattform: Xbox
Genre: Shooter
Erscheinungstermin: Jänner 2015

Dragon Age Inquisition

Plattform: PS4
Genre: Action-Rollenspiel
Erscheinungstermin: Frühjahr 2015

Battlefield - Hardline

Plattform: PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 21. Oktober 2014

Destiny

Plattform: PS4, Xbox One
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 9. September 2014

CoD Advanced Warfare

Plattform: PC und Konsole
Genre: Actionspiel
Erscheinungstermin: 4. November 2014

1 / 27

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen