Gebogene OLED-TVs starten in Österreich

Samsung-Fernseher

Gebogene OLED-TVs starten in Österreich

Wie berichtet, hat Samsung vor einigen Wochen den Verkauf seiner gebogenen OLED-Fernseher (Curved OLED TV) in Südkorea gestartet. Damals war aber noch nicht klar, wann die Geräte in Österreich auf den Markt kommen und was sie hierzulande kosten werden. Doch damit ist nun Schluss. Samsung verkauft die innovativen FullHD-TV-Geräte ab sofort auch bei uns. Konkret ist das Modell "KE55S9C" erhältlich. Ein Schnäppchen ist der extrem schmale und hochwertig wirkende 55 Zoll (138 cm) große Fernseher freilich nicht. Interessenten müssen dem Fachhändler ihres Vertrauens 7.999 Euro auf den Tisch legen.

samsung_curved_oled_aut_st1.jpg © Samsung
Das gebogene Display bringt mehrere Vorteile. Bild: (c) EPA

Ausstattung
OLED-Panels setzen sich aus tausenden Dioden zusammen. Weil die organischen RGB Leuchtdioden (OLED) selbst leuchten und direkt im Panel verbaut sind, benötigt der Curved OLED TV weder einen Farbfilter noch eine Hintergrundbeleuchtung. Wie erste Testeindrücke zeigten, ermöglicht dies eine perfekte Schwarzdarstellung sowie herausragende Kontraste. Ein Highlight des Samsung-Geräts ist die eingebaute Multi View-Funktion. Dieses Feature ermöglicht es gleichzeitig zwei unterschiedliche Full-HD Programme auf einem Fernseher zu sehen – wenn gewünscht auch in 3D. Schnelle Reaktionszeiten sowie aktive 3D Brillen (mit eingebauten Kopfhörern), die unterschiedlichen Sound für die unterschiedlichen Inhalte liefern, bilden die Grundlage für dieses Feature.Clou: PerKnopfdruck kann zwischen den zwei Quellen gewechselt werden, ohne dass die Brillen getauscht werden müssen. Dass der gebogene OLED-Fernseher auch alle aktuellen Smart TV-Anwendungen sowie Sprach- und Gestensteuerung unterstützt, muss nicht weiter erwähnt werden. Dank der im Rahmen versenkbaren Kamera sind auch Skype-Telefonate möglich.

>>>Nachlesen: Start für gebogene OLED-Fernseher von LG

Vorteile der Technik
Laut den Herstellern bringt das gebogenen Display einen entscheidenden Vorteil: Durch die leichte Biegung soll in den eigenen vier Wänden das klassische und gleichermaßen geniale IMAX-Feeling entstehen. Außerdem steigere die Technik die Darstellungsqualität von 3D-Filmen bzw. -Spielen. Das liegt vor allem an der Krümmung, durch die Verzerrungen am Rand fast komplett unterbunden werden.

>>>Nachlesen: Samsungs UHD-TVs starten in Österreich

Fotos von den Samsung UHD-Fernsehern:

Diashow Fotos von Samsungs UHD-Fernsehern

UHD-TVs der Serie F9080

Die Geräte bieten nicht nur viele Funktionen, sondern sehen auch noch schick aus. Das Display wird von einem Metall-Gehäuse mit schlankem Rahmen umfasst. Damit die minimalistische Optik nicht...

UHD-TVs der Serie F9080

...durch störende Kabel beeinträchtig wird, stattet Samsung die Geräte mit einer externen One Connect Box aus. In dieser laufen alle Anschlusskabel zusammen.

UHD-TVs der Serie F9080

Da UHD-Inhalte zurzeit noch rar sind, verfügen die neuen Samsung-Fernseher über einen Upscaler, der das aktuell...

UHD-TVs der Serie F9080

... gängige SD-, HD- und FullHD-Bildmaterial genauso wie Webvideos und Filme von Blu-ray Discs in UHD-Auflösung wiedergibt.

UHD-TVs der Serie F9080

Weiters lassen sich die Fernseher auch per Sprach- und Gestensteuerung bedienen. Und mit der im Rahmen versenkbaren Kamera lassen sich auf dem F9080 auch Skype-Telefonate führen.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen