Sonderthema:
Handy-Hülle mutiert zur Selfie-Drohne

Cooles CES-2018-Gadget

Handy-Hülle mutiert zur Selfie-Drohne

Die CES in Las Vegas (bis 12. Jänner) begeistert Jahr für Jahr auch mit zahlreichen Gadgets. Da macht die weltgrößte Elektronikmesse im Jahr 2018 keine Ausnahme. Eine besonders abgefahrene Innovation ist am Stand von AEE zu sehen. Das amerikanische Start-up zeigt mit seiner Selfly Camera eine Handy-Hülle, die zur Selfie-Drohne mutiert. Schon vor der CES konnte die Firma auf der Crowdfunding-Plattform  Indiegogo für ihr Gadget über 1,3 Millionen Dollar einsammeln (840 % über der Vorgabe). Und nun sorgt die fliegende Kamera in Las Vegas für Furore. 

13 Meter Reichweite

Die Selfly Camera lässt sich zusammenfalten und als Hülle für aktuelle iPhones (6, 7, 8 und X) und Samsung-Smartphones (Galaxy S7, S8) nutzen. Darüber hinaus gibt es einen Universal-Adapter für alle 4 bis 6 Zoll großen Smartphones. Im ausgeklappten Zustand wird sie zu einer autonom fliegenden Selfie-Drohne. User können nicht nur Fotos und Videos aufnehmen, sondern diese auch live auf das eigene Display streamen. Laut den Entwicklern kann das Gerät bis zu 13 Meter hoch fliegen und ermöglicht eine Flugzeit von rund vier Minuten. Danach muss der integrierte Akku wieder aufgeladen werden. Für coole Aufnahmen reichen die Laufzeit und die Reichweite also aus. 

Ab Frühjahr 2018 zu haben

Auf der Indiegogo-Seite wird die Selfly Camera in unterschiedlichen Sets angeboten. Diese kosten zwischen 109 und 299 Dollar. Der reguläre Kaufpreis der Standardausführung liegt bei 130 Dollar. Laut AEE soll das Gadget bereits im Frühjahr 2018 an die ersten Käufer ausgeliefert werden. Los geht es zunächst (leider) nur in den USA.

>>>Nachlesen:  Motorola-Smartphone wird zum Foto-Drucker

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten