Neue Details über die Wii U aufgetaucht

Hardware-Infos

© Nintendo

Neue Details über die Wii U aufgetaucht

Auf der letzten E3 im Juni 2011 hatte Nintendo mit der Wii U in Sachen Hardware eindeutig das Highlight am Start. Auf der großen Spiele-Messe wurde die neue Konsole zwar ausführlich vorgeführt, und gezeigt, wie die neue Bedienung funktioniert, doch was sich unter der Hülle tatsächlich abspielt, blieb ein Geheimnis. Von der Ausstattung haben die Japaner einfach nichts verraten.

Diashow Die ersten Bilder von Nintendos Wii U
Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

1 / 11
  Diashow

Schwächer als PS3 und Xbox 360
An dieser Verschwiegenheit hat sich bis jetzt nicht geändert. Laut einem aktuellen GameIndustry-Bericht sind nun aber vertrauliche Informationen durchgesickert, die erstmals konkrete Rückschlüsse auf die Spezifikationen zulassen. So haben zwei Spieleentwickler verraten, dass die Wii U, da sie weniger Shader haben soll, bei der Grafik nicht an die PS3 und Xbox 360 heranreicht. Dies ist schon etwas enttäuschend, wenn man bedenkt, dass die beiden Hauptkonkurrenten bereits seit sechs Jahren erhältlich sind und Sony und Microsoft bereits 2013 die PS4 bzw. Xbox 720 in den Handel bringen wollen. Einige Dinge sollen zwar besser sein als bei der Konkurrenz, diese beziehen sich aber eher auf das neue Design.

Wii U-Trailer

Statement von Nintendo
Nach der Veröffentlichung des Berichts meldete sich ein Nintendo-Sprecher zu Wort. Er nannte zwar abermals keine Spezifikationen, sagte aber, dass es beim Spielen nicht nur auf die Leistung in Zahlen ankomme, sondern das Gameplay an sich entscheidend sei. Irgendwie klingt das fast wie ein Eingeständnis, lässt aber dennoch auf eine tolle Spielerfahrung hoffen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
So kurvig wird das iPhone 8
Heiße Gerüchte So kurvig wird das iPhone 8
Im kommenden Jahr will Apple für eine Design-Revolution sorgen. 1
Spielerschwund bei Pokémon Go
Hype wieder vorbei? Spielerschwund bei Pokémon Go
Mehr als 10 Millionen Spieler kehrten dem Spiel bereits den Rücken. 2
Ex-Pornostar will eine Milliarde von Facebook-Chef
Klage gegen Zuckerberg Ex-Pornostar will eine Milliarde von Facebook-Chef
Weil Facebook-Kommentare ihre Karriere zerstört haben, will sie vor Gericht. 3
So sieht ab September die neue PS4 aus
Slim-Variante So sieht ab September die neue PS4 aus
Die ersten Bilder wurden offenbar aus Versehen veröffentlicht. 4
WhatsApp gibt Facebook Daten weiter
Jetzt doch WhatsApp gibt Facebook Daten weiter
Facebook will so personalisiertere Werbung schalten können. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Explosion in belgischem Sportzentrum
Belgien Explosion in belgischem Sportzentrum
Hinweise auf einen Anschlag haben die Behörden nicht.
Bolivien: Vize-Innenminister getötet
Von Streikenden Bolivien: Vize-Innenminister getötet
Nach Angaben der Regierung haben Bergarbeiter den Politiker entführt und erschlagen.
Zwischenfall mit iranischem Boot
Warnschüsse Zwischenfall mit iranischem Boot
Im Persischen Golf sind sich Schiffe der US-Marine und des Iran sehr nahe gekommen.
Die Ballerinas von Kairo
Ägypten Die Ballerinas von Kairo
Mit dem Projekt wollen die Macher Kunst und Schönheit auf die Straßen der Millionenmetropole bringen.
Das war der Grund seines Rücktritts
Der alte Papst Das war der Grund seines Rücktritts
Tiefe Freundschaft verbindet den alten mit dem neuen Papst.
Deutsche Wirtschaft auf Talfahrt
Brexit Deutsche Wirtschaft auf Talfahrt
Das Münchner Ifo-Institut gab am Donnerstag bekannt, dass der Geschäftsklima-Index im August um 2,1 auf 106,2 Punkte fiel.
Neue Hoffnung für Maddie McCann
Jahrelange Suche Neue Hoffnung für Maddie McCann
Scotland Yard sucht noch immer nach dem verschwundenen Mädchen.
Säuglingstod in der Babyklappe
Todesursache noch unklar Säuglingstod in der Babyklappe
Ergebnisse der Obduktion sind noch ausstehend.
Elitetruppen vertreiben IS aus Al-Kajara
Irak Elitetruppen vertreiben IS aus Al-Kajara
Die Stadt liegt 60 Kilometer von der IS-beherrschten Millionenstadt Mossul entfernt.
Hitlers Generalplan war schon teilweise umgesetzt
Nazi Generalplan Hitlers Generalplan war schon teilweise umgesetzt
Die Slawische Bevölkerung sollte sterben oder als Sklaven leben.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.