Sonderthema:
Neue Details zu Ikeas FullHD-TV-Möbel

“Uppleva” kommt

© Screenshot: Youtube

Neue Details zu Ikeas FullHD-TV-Möbel

Bei der Vorstellung von Ikeas Digital-Kamera aus Karton (wir berichteten), wurden weitere spektakuläre Neuheiten angekündigt, die es in dieser Weise bei dem beliebten schwedischen Einrichtungshaus noch nicht gegeben hat. Konkret handelt es sich dabei um Möbel, die mit Hightech-Geräten ausgestattet sind. Nun hat Ikea im Rahmen der Mailänder Möbelmesse genaue Details über sein neues Baby „Uppleva“ verraten. Dabei handelt es sich um eine Art Multimedia-System (TV-Gerät, Soundbar) mit integriertem Stauraum.

Multimedia-System
Auch wenn Ikea-Möbel eher preisbewusste Menschen ansprechen sollen, haben die Schweden an der technischen Ausstattung des Fernsehers jedenfalls nicht gespart. So setzen sie auf ein modernes FullHD-Display (1080p) mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Dank WLAN wird das Gerät zum modernen Smart TV mit Internet-Zugang. USB- und HDMI-Anschlüsse sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Neben dem Fernseher sind in die Multimedia-Möbelstücke auch ein Blu-ray-Player und ein modernes 2.1 Surround-Sound-System integriert. Weiters ist das neue Produkt so konstruiert, dass Dinge wie DVDs, Kabel und weiteres Zubehör so untergebracht werden können, dass man sie von außen nicht sieht. Insgesamt scheint es sich also um ein stimmiges Konzept zu handeln. Dieser Eindruck wird im Vorstellungs-Video noch einmal verstärkt:

Preis
Laut Ikea kommt „Uppleva“ bereits Ende Juni in den europäischen Handel. Das komplette System wird rund 1.400 Euro kosten. Am Anfang wird es aber nur in ausgewählten Niederlassungen (in Großstädten) ins Angebot kommen.

Fotos von den besten Fernsehern für die EURO 2012:

Diashow Fotos von den besten Flat-TVs für die Euro
Sony KDL 42 EX 410-BAEP

Sony KDL 42 EX 410-BAEP

Highlights: 42-Zoll-EinstiegsTV (107 cm) mit FullHD, integriertem Receiver und USB-Anschluss;


Preis: 599 Euro

Grundig 40 VLE 8130 BG

Grundig 40 VLE 8130 BG

Highlights: Super 40-Zoll-Fernseher (102 cm) mit FullHD, WLAN (Internet), DLNA, USB-Anschluss, integriertem Receiver und 400 Hz (Motion Rate);


Preis: 599 Euro

Panasonic TX-L 37 EW 5

Panasonic TX-L 37 EW 5

Highlights: 37-Zoll-FullHD-TV (93 cm) mit USB-Anschluss, integriertem HD-Receiver und DLNA-Unterstützung;


Preis: 645 Euro

Philips 40 PFL 5007 K/12

Philips 40 PFL 5007 K/12

Highlights: 40 Zoll-Fernseher (102 cm) und FullHD-Auflösung WLAN und USB-Anschluss;


Preis: 668 Euro

LG 32 LM 669 S

LG 32 LM 669 S

Highlights: 32-Zoll-3D-Design-Fernseher (80 cm) mit FullHD-Auflösung, USB, WLAN und vier 3D-Brillen;


Preis: 759 Euro

Samsung UE 40ES6710 SXZG

Samsung UE 40ES6710 SXZG

Highlights: 40 Zoll 3D-Fernseher (102 cm) mit WLAN, USB-Anschluss, integriertem Receiver und zwei 3D-Brillen;


Preis: 819 Euro

Samsung UE 37ES6710 SXZG LED 3D

Samsung UE 37ES6710 SXZG LED 3D

Highlights: 37 Zoll 3D-TV (94 cm) mit FullHD-Auflösung, WLAN und USB-Anschluss;


Preis: 874 Euro

Sharp LC 60 LE 635 E

Sharp LC 60 LE 635 E

Highlights: Riesiger 60-Zoll-Fernseher (152 cm) mit FullHD-Auflösung, integriertem Receiver, DLNA, Internet, USB-Anschluss und SD-Kartenleser;


Preis: 1.290 Euro

Sony KDL 46HX855 BAEP 3D LED

Sony KDL 46HX855 BAEP 3D LED

Highlights: 46 Zoll-Design-Fernseher mit 3D-Funktion, FullHD, USB-Anschluss und WLAN;


Preis: 1.699 Euro

Philips 55 PFL 5507 K/12 3D

Philips 55 PFL 5507 K/12 3D

Highlights: 55 Zoll-Highend-3D-TV (140 cm) mit FullHD, integriertem Receiver, WLAN, DLNA, 400 Hz (!) Motion Rate und Energieffizienzklasse A++;


Preis: 1.699 Euro

LG 47 LM 960 V

LG 47 LM 960 V

Highlights: 47-Zoll Flaggschiff-3D-Fernseher mit FullHD-Auflösung, USB- und Internet-Anschluss und beeindruckender 1.000 Hz Motion Rate;


Preis: 2.999 Euro

1 / 11
  Diashow

 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Mega-Virus auf Facebook im Umlauf
Extrem fiese Masche Mega-Virus auf Facebook im Umlauf
Nutzer werden unter einem gemeinen Vorwand in die Falle gelockt. 1
Worauf der Apple-Chef jetzt setzt
Zukunfts-Trends Worauf der Apple-Chef jetzt setzt
Tim Cook sieht Zukunft unter anderem in Apps für Gesundheit und Spaß. 2
Virtuelle 360°-Reise durch Österreich
„Austria 360“ Virtuelle 360°-Reise durch Österreich
Österreich Werbung wirbt mit 360 Grad-Videos um Urlauber. Samsung hilft dabei. 3
Jede Oberfläche wird zum Touchscreen
Geniale Technologie Jede Oberfläche wird zum Touchscreen
Start-Up macht Produkte, Geräte und Maschinen berührungsempfindlich. 4
Apple bringt smarten Siri-Lautsprecher
Wie Google & Amazon Apple bringt smarten Siri-Lautsprecher
Intelligente Sprachassistentin soll "Home" und "Echo" Konkurrenz machen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
In Hiroshima Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
Der Atombombenabwurf über Hiroshima war der erste Einsatz dieser Waffe. Zehntausende starben in den ersten Sekunden nach der Explosion.
So heiß wird das Wochenende
Wetter So heiß wird das Wochenende
Das erste richtige Sommerwochenende steht vor der Tür.
News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
News TV News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
Themen: Wirbel um Wahlkarten, Musik-Spektakel in Schönbrunn, So heiß wird das Wochenende
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.