"Fußball-Spiel"

"Fußball-Spiel"

"Fußball-Spiel"

Alle Infos von Pro Evolution Soccer 2012

Am 29. September geht der Kampf um die virtuelle Fußball-Krone in die nächste Runde. Denn dann kommt mit Pro Soccer Evolution 2012 (PES 2012) der härteste Herausforderer für FIFA12 in den Handel. Alle Jahre wieder bringen Konami und EA Sports ihre beiden Fußballgames im Herbst auf den Markt und spalten die Fangemeinden in zwei Gruppen. Das wird auch heuer nicht anders sein, denn beide Publisher versprechen einmal mehr große Verbesserungen. Wenn man die aktuellen Versionen kennt, ist diese Ansage jedoch schwer zu glauben, denn beide Spiele erzielen schon jetzt ein absolutes Top-Niveau.

Highlights
Zentrales Element von PES 2012 ist laut den Entwicklern das komplett neue Active AI System. Es soll beispielsweise bewirken, dass Teamkollegen gemeinsam Räume dicht machen und noch enger verteidigen, um dem Gegner Angriffe zu erschweren. Umgekehrt versuchen Teamkollegen in der Offensive die gegnerische Abwehr etwa mit angetäuschten Sprints in die Irre zu locken und geben so dem Spieler mehr Möglichkeiten bei der Gestaltung des Angriffs.

Weiters steht bei der neuen Version das Team als Ganzes im Vordergrund. Merkmal dieses Mannschaftsgedankens ist das „Teammate Control System“. Es erlaubt dem Spieler die gleichzeitige Kontrolle von zwei Feldspielern, von denen einer beispielsweise einen gegnerischen Verteidiger ablenkt, während der andere somit größere Freiräume für eigene Aktionen erhält. Im assistierten Modus lassen die User nach Aktivierung durch R3 einen zweiten Feldspieler direkt losspurten. Im Manuellen Modus übernehmen sie die Kontrolle über sämtliche Bewegungen dieses zweiten Feldspielers.

Mit optisch gelungenen Animationen wurden zahlreiche neue Elemente in PES 2012 integriert (siehe Diashow oben): Trainer gehen am Spielfeldrand auf und ab, und die Atmosphäre von großen Spielen soll noch realistischer nachgebildet und umgesetzt worden sein. Beim Gameplay wurden das Schuss-Verhalten und die Reaktionszeiten verbessert. Ballverlust nach einem Tackling bedeutet nicht mehr automatisch den Verlust der Kontrolle über den Spieler, bei Strafstößen kommt eine Kamera hinter dem Schützen zum Einsatz, und in Mann-gegen-Mann Spielsituationen bringt voller Körpereinsatz noch mehr spielerische Möglichkeiten für Verteidiger und Stürmer gleichermaßen.

Wie sich die neuen Funktionen tatsächlich anfühlen, wird ein Test zeigen. Wir sind jedenfalls schon einmal gespannt wer sich in diesem Jahr die Krone holt.

PES2012_360_Packshot-OB_Ger.jpg © Konami

Verfügbarkeit
PES 2012 erscheint für PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC am 29. September. Die Termine für die weiteren Formate werden in Kürze bekannt gegeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen