Sony greift mit zwei neuen PS4 an

„Neo“ und „Slim“

Sony greift mit zwei neuen PS4 an

Der 7. September 2017 dürfte nicht nur für Apple-Fans (Stichwort: iPhone 7 Präsentation), sondern auch für Zocker ein echtes Highlight werden. Denn Sony hat, wie berichtet, am Mittwoch ebenfalls zu einer großen Präsentation in New York geladen. Offizielle Angaben zu den Inhalten gibt es zwar nicht, doch mittlerweile steht fest, dass sich dabei alles um die PlayStation drehen wird. Schon vor einigen Wochen sind Gerüchte aufgetaucht, laut denen die Japaner im Herbst gleich zwei neue Versionen der PlayStation 4 zeigen wollen. Und nun scheinen sich diese Spekulationen zu bewahrheiten. Neben einer leistungsstärkeren PS4 Neo, soll auch eine kleinere PS4 Slim vorgestellt werden.

PS4 Neo

Im Rahmen der E3 2016 hat Sony den baldigen Start einer neuen PS4 bereits offiziell bestätigt. Der Chef von Sonys Spiele-Sparte, Andrew House, sagte auch, dass das neue Modell teurer werde, als die aktuelle Version. Grund dafür ist eine technische Aufrüstung (4K-Support, schnellerer Chip), die dafür sorgen soll, dass die Konsole noch besser mit der am 13. Oktober startenden PlayStation VR funktioniert. Wie unser Test zeigte, funktioniert das Virtuell-Reality-Headset aber auch mit der aktuellen PS4 einwandfrei. Laut bisherigen Gerüchten wird die PS4 „Neo“ deutlich leistungsstärker. So soll Sony die Konsole mit einem verbesserten Achtkern-Prozessor ausstatten, der eine Taktrate von 2,1 Ghz anstatt 1,6 Ghz aufweisen soll. In Sachen Grafik wird demnach wie folgt nachgelegt: Die GPU soll mit 911Mhz takten (anstatt 800Mhz). Darüber hinaus dürfte die Anzahl der Grafikeinheiten von 18 auf 36 verdoppelt werden. Am 8 GB Arbeitsspeicher hält Sony offenbar fest. Dieser soll künftig mit 218 GB/s jedoch schneller sein als jener im aktuellen PS4 (176GB/s). Wie die Xbox One S soll die neue PlayStation auch 4K-/UHD-Discs unterstützen. Einen nativen 4K Support für Spiele soll es aber nicht geben. Die Games sollen „nur“ auf die hohe Auflösung hochgerechnet werden. Echte 4K Inhalte sollen jedoch vom integrierten BluRay-Laufwerk problemlos abgespielt werden können. Aktuelle PS4-Games werden dank eines speziellen „Neo-Modus“ weiterhin kompatibel sein.

PS4 Slim

Das Wall Street Journal (WSJ) hatte unlängst berichtet, dass Sony neben der Neo noch eine weitere PS4 vorstellen wird. Dabei soll es sich um ein neues Basismodell handeln. Dieses dürfte die Technik der aktuellen Konsole nutzen, soll aber in einem deutlich schlankeren Gehäuse sitzen. Laut dem WSJ könnte das Gerät unter der Bezeichnung PS4 Slim in den Handel kommen. Das klingt schlüssig, schließlich gab es bereits von der PS3 eine „Slim“-Version. Zu diesen Informationen hat sich Sony noch nicht geäußert.

Microsoft

Microsoft ist schon einen Schritt weiter. Der US-Konkurrent hat auf der E3 die Xbox One S vorgestellt. Diese ist mittlerweile im Handel. Sie unterstützt nicht nur 4K-Games, sondern ist auch um 40 Prozent kleiner als die aktuelle Xbox One. Darüber hinaus hat der Konzern für 2017 bereits eine echte Super-Xbox-One angekündigt, die mit dem Codenamen „Scorpio“ entwickelt wird. Hierbei handelt es sich um die schnellste Spiele-Konsole der Welt.

Nintendo

Darüber hinaus möchte auch Nintendo wieder stärker im lukrativen Konsolen-Geschäft mitmischen. Die Wii U blieb hinter den Erwartungen. Im März 2017 startet aber eine neue Nintendo-Konsole (Codename „NX“), die technisch ebenfalls ordentlich aufgerüstet werden soll.

>>>Nachlesen: Die Highlights der gamescom 2016

Diashow gamescom 2016 - Der Messerundgang

gamescom 2016

Die gamescom verwandelt Köln auch 2016 wie jedes Jahr im August wieder in eine große Spielwiese.

gamescom 2016

Seit Donnerstag (18. August) ist auf der Computer- und Videospielemesse auch das Publikum geladen.

gamescom 2016

Insgesamt erwartet die Messe rund 500.000 Besucher. Eines der großen Trendthemen sind erneut Spiele und...

gamescom 2016

...Geräte, die Nutzer in virtuelle Welten entführen.

gamescom 2016

Zocker, die dem VR-Wahn nicht erlegen sind, können auf der gamescom die kommenden Blockbuster-Titel antesten.

gamescom 2016

Alle großen Publisher rücken ihre Top-Titel, die noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft (oder etwas früher) erscheinen werden, in den Mittelpunkt.

gamescom 2016

Eigentlich war die Messe bereits Wochen im Voraus ausverkauft. Am Mittwoch teilte die Koelnmesse aber mit, dass es wegen...

gamescom 2016

...nicht eingelöster Gutscheincodes für alle Publikumstage noch wenige hundert Tagestickets gebe. Mittlerweile sind aber auch diese weg.

gamescom 2016

In diesem Jahr gibt es unter dem Eindruck der jüngsten Terror-Anschläge allerdings verstärkte Sicherheitsmaßnahmen.

gamescom 2016

Während der Messe bevölkern auch zahlreiche, zum Teil sehr fantasievoll kostümierte Rollen-Spieler die Messehallen und die Stadt am Rhein.

gamescom 2016

Nachbildungen von Waffen sind dieses Jahr jedoch tabu.

1 / 11

>>>Nachlesen: Die besten Spiele der gamescom 2016

Diashow Die Top-Titel der gamescom 2016

Watch Dogs 2

Ubisoft schickt sein Hacker-Game in die zweite Runde. Spieler bekommen noch mehr Möglichkeiten, die gesamte Umgebung zum eigenen Nutzen umzuprogrammieren.

Mafia III

Mit Mafia III könnte 2K Games den spektakulärsten Open-World-Titel des Jahres in den Handel bringen. Dieses Mal können die Spieler New Orleans in den 1968er Jahren unsicher machen.

Titanfall 2

Electronic Arts stattet seinen Science-Fiction-Blockbuster nun erstmals mit einem Einzelspielermodus aus.

Horizon Zero Dawn

Dieses Mal muss es die rothaarige Heldin in dem PS4-Titel mit riesigen Roboter-Dinosauriern aufnehmen.

Halo Wars 2

Vom kommenden Erfolgsgame will Microsoft alleine profitieren. Es erscheint nur für Xbox One und Windows PC.

Tekken 7

Beim größten Prügelspiel der gamescom 2016 treten altbekannte Protagonisten (Heihachi, Kazuya, etc.) gegeneinander an.

Civilisation VI

Fans von PC-Strategiespielen sollten sich den 21. Oktober rot im Kalender markieren.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Mit dem neuen Zelda-Teil sorgt Nintendo bei seinen Fans für Furore. Der Titel kommt 2017 auf der neuen NX und auf der Wii U.

Pokémon Sonne & Pokémon Mond

Mit zwei neuen Pokémon-Titel wollen die Japaner den aktuellen Hype rund um Pokémon Go ausnutzen.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Bei dem Game um die Kultfiguren dürften auch die Lachmuskeln beansprucht werden. Fans müssen sich noch bis 6. Dezember gedulden.

FIFA 17

Highlight von FIFA 17 ist der neue Story-Modus. Darüber hinaus haben die Entwickler auch das Gameplay und die Spielerfähigkeiten verbessert.

Pro Evolution Soccer 2017

Konami lässt sich nicht bitten und startet mit PES 2017 den Gegenangriff.

Gran Turismo Sport

Motorsport-affine Playstation-User kommen beim neuen GT-Titel voll auf ihre Kosten.

Forza Horizon 3

Da will Microsoft nicht nachstehen und bringt einen neuen Horizon-Teil für die Xbox One und den PC in den Handel.

Inustice 2

Bei diesem Game gehen sich bekannte DC-Helden wie Batman, Flash, Wonder Woman und Superman an den Kragen.

Ghost Recon Wildlands

Im neuesten Teil des Open-World-Spektakels stehen den Tom Clancy-Fans riesige Welten zur Verfügung.

God of War

Der neueste Titel der PS4-Erfolgs-Reihe ist für Fans ein absolutes Muss.

For Honor

Ubisoft lässt bei For Honor Vikinger, Samurais und Ritter aufeinandertreffen. Da ist Action garantiert.

Gears of War 4

Wenn alles nach Plan läuft, erscheint Microsofts Third-Person-Shooter am 11. Oktober 2016. Dann dürften die Xbox-One-User für einen erhöhten Strombedarf sorgen.

Call of Duty: Infinite Warfare

Der neueste Teil der Erfolgs-Serie enthält auch das Remake von "Modern Warfare".

Battlefield 1

Der grafisch extrem anspruchsvolle Shooter erscheint am 21. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Dead Rising 2

Bei dem Zombie-Gemetzel geht der Spieler mit selbst gebastelten Waffen gegen die Untoten-Horden vor. Geplanter Starttermin ist Ende 2016.

Deus Ex: Mankind Divided

Von Experten wird dem Titel eine großartige Zukunft vorausgesagt. Er könnte auch einige gamescom-Auszeichnungen abstauben.

Final Fantasy X

Das Warten für Fans hat ein Ende: Square Enix veröffentlicht endlich wieder einen neuen Teil der großen Rollenspiel-Saga.

Overwatch

Blizzards Overwatch ist mit 15 Millionen Spielern wenige Tage nach dem Start schon beliebter, als World of Warcraft jemals war.

1 / 25

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen