Wii und 3DS erfüllen die Erwartungen nicht

Abwärtstrend bei Nintendo

Wii und 3DS erfüllen die Erwartungen nicht

Der japanische Spielekonsolen-Hersteller Nintendo hat eine Gewinnwarnung ausgegeben. Die Konsole Wii und auch der innovative Handheld 3DS (ermöglicht 3D-Darstellung ohne Brille) würden sich im laufenden Geschäftsjahr nicht so gut verkaufen wie erwartet, teilte der Konzern am Donnerstag mit.

Wii U startet noch 2012
Daher werde die Gewinnprognose für das Jahr gekürzt. Auch der starke Yen trage zu der Entwicklung bei. Nintendo kündigte auf der E3 2011 für die USA, Europa, Australien und Japan einen Nachfolger der Wii an. Die fertige Wii U wird auf der diesjährigen E3 (Juni) enthüllt. In den Handel kommt sie aber erst Ende 2012. Für Nintendo wäre es gut, wenn der Start noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft klappen würde. Sony hat bereits dementiert, dass noch heuer die kommende PS4 präsentiert wird.

Diashow Die ersten Bilder von Nintendos Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

Nintendo präsentiert Wii U

1 / 11


Wii ist in die Jahre gekommen

Die mittlerweile in die Jahre gekommene Wii war zuletzt verstärktem Druck durch Konkurrenzprodukte von Sony und Microsoft ausgesetzt. Da auch deren beiden Konsolen (PS3 und Xbox) mittlerweile über eine Bewegungssteuerungs-Funktion (Move bzw. Kinect) verfügen. Die kleineren Spielgeräte, wie etwa die 3DS, kämpfen wiederum mit neuen Rivalen aus dem Smartphone- und Tablet-Markt.

Diashow Nintendo 3DS im ersten Test

Mobile 3D-Konsole

Die 3DS besitzt zwei Bildschirme, von denen der obere den regelbaren 3D-Effekt aufweist. Auch eine 3D-Kamera, Beschleunigungs- und Bewegungssensor und WLAN sind mit an Bord.

Mobile 3D-Konsole

Bei der Präsentation in Wien war der Andrang riesig.

Mobile 3D-Konsole

Vor dem Test wurden alle Funktionen ausgiebig vorgestellt.

Mobile 3D-Konsole

Alle Bedienelemente sind optimal angeordnet und erklären sich von selsbst.

Mobile 3D-Konsole

"Nintendo ist als ein Unternehmen bekannt, das sich vor allem mit dem Konsumenten beschäftigt und nicht nur mit Technologie allein", sagte Andreas Stadlbauer, Geschäftsführer des österreichischen Nintendo-Vertriebspartners Stadlbauer.

Mobile 3D-Konsole

Der 3D-Effekt selbst war durchaus beeindruckend, aber bei jedem Spiel von unterschiedlicher Qualität. Zunächst kann man sich wenig darunter vorstellen,...

Mobile 3D-Konsole

...doch wenn man die Konsole selbst in Händen hält und die Inhalte ohne Brille in der dritten Dimension sieht, kann man sagen, dass Nintendo die Aufgabe hervorragend gelöst hat.

Mobile 3D-Konsole

Am unteren Touchpad (mit 3 Zoll etwas kleiner) kann man die Spiele per Pen (Eingabestift) bedienen. Hier ist es jedoch erforderlich, dass das Touchpad ideal zentriert ist, denn ansonsten fällt das Zielen, etc. sehr schwer.

1 / 8

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen