Genialer Trick bei WhatsApp entdeckt

Das wird Nutzer freuen

Genialer Trick bei WhatsApp entdeckt

WhatsApp ist vor allem aufgrund seiner einfachen Handhabung und dem großen Funktionsumfang so beliebt. Künftig kommen - neben der am Dienstag veröffentlichten aktualisierten Status-Funktion - noch weitere Features (Standortanzeige von Kontakten, Zurückholen von bereits verschickten Nachrichten) dazu. Am beliebtesten ist aber nach wie vor das Verschicken von Fotos, Videos oder Dateien wie PDFs, Word-Dokumente etc. Leider ist es bei WhatsApp aber nicht möglich, dass man sich Dateien selbst schickt. Das wäre natürlich extrem praktisch, wenn man ein Foto oder ein Word-File vom Computer schnell und unkompliziert auf das eigene Smartphone (oder umgekehrt) bringen möchte. Ein Trick macht diesen Datenaustausch zwischen den eigenen Geräten via WhatsApp aber dennoch möglich.

Datentransfer einfach wie nie

Bei WhatsApp kann man nämlich einen Gruppenchat einrichten, den man auch alleine nutzen kann. Alles was man dafür am Anfang benötigt, ist ein eingeweihter Freund. Danach kann man sich von nahezu allen Geräten (iPhone & iPad, Android-Smartphone & -Tablet, Windows-PC & -Smartphone, Mac) an alle Geräte eigene Dateien schicken.

Gruppenchat, den man nur selbst nutzt

Zu allererst muss man einen neuen Gruppenchat einrichten. Als weiteren Teilnehmer fügt man dort den eingeweihten Freund hinzu. Danach gibt man dem Chat noch einen passenden Namen (z. B. „Mein Chat“). Jetzt kann man den davor hinzugefügten Freund wieder aus dem Chat entfernen. Da er via WhatsApp vom Hinzufügen und Entfernen informiert wird, sollte er eingeweiht sein. Nun hat man den Gruppenchat für sich alleine.

>>>Nachlesen: WhatsApp: Neue Status-Funktion ist da

WhatsApp Web als Dreh- und Angelpunkt

Da es von WhatsApp seit Anfang 2015 (Android) bzw. August 2015 (iOS) auch eine Web-Version gibt, kann der Messenger auch am Computer verwendet werden. Dafür muss man am Smartphone zwar eingeloggt sein, aber das stellt ja kein Problem dar. Wenn man also bei WhatsApp Web den neu angelegten „Gruppen-Chat“, in dem man ja der einzige Teilnehmer ist, öffnet, kann man nun ganz einfach Fotos, Videos oder Dokumente vom Computer in den Chat ziehen und hat sie so auch sofort am Smartphone. Umgekehrt funktioniert das natürlich auch. Hat man ein Foto, Video oder ein PDF-File am Smartphone, das man dringend am PC oder Laptop braucht, öffnet man am Handy WhatsApp und fügt es dem Gruppenchat hinzu. Und schon kann man es auch am Rechner öffnen, bearbeiten etc.

whatsapp-web-smart.jpg Persönliche Dateien via WhatsApp zwischen eigenen Geräten (PC, Tablet, Smartphone, Laptop etc.) austauschen.

Da der Gruppenchat nicht abläuft, funktioniert er eigentlich ewig. Außer WhatsApp würde in einem Update die Möglichkeit, dass man die letzte verbliebene Person aus dem Chat löscht und diesen dennoch weiterbetreiben kann, unterbinden.

Video zum Thema Genialer Trick bei WhatsApp
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen