Google entwickelt WhatsApp-Gegner

Messenger-App

Google entwickelt WhatsApp-Gegner

Google will einem Medienbericht zufolge Facebook auf dem Messenger-Markt stärker Konkurrenz machen. Die Tochter des Mutterkonzerns Alphabet entwickle eine neue Messaging-App für Smartphones und Tablets, meldete das "Wall Street Journal" am Dienstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Starttermin noch unklar
Dabei wolle Google auch die Erkenntnisse des Konzerns im Bereich Künstliche Intelligenz nutzen und Kommunikationsprogramme integrieren, die Fragen beantworten und dafür das Web oder andere Quellen zurate ziehen. Es sei unklar, wann das Angebot auf den Markt komme.

Facebook-Messenger und WhatsApp boomen
Google wollte keine Stellung nehmen. Derzeit gilt die Messenger-App von Facebook als besonders beliebt. Das soziale Netzwerk wird monatlich von mehr als 1,5 Milliarden Mitgliedern aktiv genutzt. Der Facebook-Messenger wurde bereits über ein Milliarde Mal heruntergeladen und WhatsApp, das ebenfalls zu dem sozialen Netzwerk gehört, hat über 600 Millionen aktive Nutzer.

>>>Nachlesen: Insider: Das ändert sich 2016 bei WhatsApp

>>>Nachlesen: Facebook wertet Messenger auf

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen