Office 2016 für Windows ist da

Büro-Software

Office 2016 für Windows ist da

1.2 Milliarden Menschen nutzen Office, jede Sekunde wird ein Office verkauft - das zeigt, wie wichtig dieses Software-Paket für Microsoft ist. Deshalb gibt sich das Unternehmen bei der Entwicklung einer neuen Version immer besonders viel Mühe. Und nun ist es wieder einmal soweit: Nach dem Debüt von Windows 10 bringt Microsoft, wie angekündigt, nun für seine User auch eine neue Version seines Office-Pakets heraus. Office 2016 für Windows-PCs ist seit dem 22. September weltweit verfügbar. Für Nutzer von Volumenlizenzen steht das Paket vom 1. Oktober an zum Download bereit. Nutzer von Office 365 können die neue Software automatisch als Update erhalten. Unternehmen, die nicht sofort umsteigen wollen, bietet Microsoft an, neue Funktionen zunächst zu testen und dann selbst zu entscheiden, wann sie jeweils ein Update fahren wollen.

>>>Nachlesen: Microsoft Office 2016 für Windows startet

Office2016-plattformübergre.jpg © Microsoft
Office 2016 ist für alle Plattformen erhältlich.

Echtzeit-Feature
Erstmals lassen sich Dokumente mit Office 2016 in Echtzeit auch gemeinsam bearbeiten. Die Software soll sich auch mit dem Finger unter Windows 10 gut bedienen lassen. Zu den Neuerungen gehört weiterhin eine intelligente Suche in Word-Dokumenten über die rechte Maustaste. Mit dem Assistenten "Tell Me" lassen sich per Sprachbefehl auch ohne Tastatur und Maus bestimmte Funktionen aufrufen. Office 365-Gruppen sind jetzt fester Bestandteil des Outlook-2016 Clients. Darüber hinaus verspricht Microsoft ein extrem hohes Maß an Sicherheit, was vor allem bei Firmenkunden gut ankommen wird. Dank plattformübergreifender Anwendung, ist der Zugriff auf Office 2016 mittels Apps von überall möglich – egal ob auf Windows, Android oder iOS.

microsoft_office_Sway.jpg © Microsoft
Sway bringt viele coole neue Features mit.

Mehr Funktionen für Windows 10-User
Trotz plattformübergreifender Anwendungen ist und bleibt Windows die Heimat von Microsoft. Windows 10 und die Office-2016 Anwendungen ergänzen sich laut den Entwicklern deshalb besonders gut. Mit dem neuen Sway für Windows 10 können interaktive Geschichten plattformübergreifend geteilt und erstellt werden. Dafür passen sie sich automatisch an die jeweilige Bildschrimgröße an. Windows-Hello erledigt die PC- und Office-Anmeldung in einem einfachen Schritt. Die Office Mobile Apps für Windows 10 & Continuum ermöglichen Produktivität für unterwegs und sollen Windows-10-Smartphones in einen PC für die Hosentasche verwandeln. So können Dokumente mit dem Handy bearbeitet, gelesen, erstellt oder präsentiert werden. 1 Terabyte OneDrive-Speicherkapazität ist hier ebefnalls integriert.

>>>Nachlesen: Microsoft Hololens kurz vor Start

Mac-User waren früher dran
Das neue Office-Paket aus Word, Outlook, PowerPoint, OneNote und Excel war von Microsoft bereits im Sommer zuerst für die Macintosh-Rechner von Apple veröffentlicht worden. Für das Apple-System OS X ist Office 2016, wie berichet, seit Juli verfügbar. Mit der Veröffentlichung für Windows-PCs hatte das Unternehmen zunächst auf die Fertigstellung von Windows 10 gewartet. Die Software, die sich nun über alle Plattformen hinweg vom PC bis zum Windows-Smartphone nutzen lässt, gehört zu den wichtigsten Ertragsquellen für Microsoft.

>>>Nachlesen: Microsoft Office 2016 für Mac ist da

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen