WhatsApp-Panne zeigt: So holt man verschickte Nachrichten zurück

Leak dank internem Fehler

WhatsApp-Panne zeigt: So holt man verschickte Nachrichten zurück

Seit vor einigen Monaten die ersten Berichte über jene neue WhatsApp-Funktion, die es erlaubt, verschickte Nachrichten zurückholen zu können, auftauchten, warten die Nutzer des Messenger-Dienstes sehnlichst darauf, dass es endlich losgeht. Doch WhatsApp hat sich zu dem Feature noch nicht geäußert. Doch jetzt ist den Entwicklern eine Panne passiert, durch die die Zurückhol-Funktion bestätigt wird.

WhatsApp beschreibt das Feature offiziell

Konkret wird das neue Feature auf der offiziellen WhatsApp Fragen&Antwort-(FAQ)-Seite (siehe Screenshot bzw. Link zum Eintrag ganz unten) bereits ausführlich beschrieben – auch in der deutschsprachigen Version. Laut den offiziellen WhatsApp-Angaben müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein, damit das Zurückholen von bereits verschickten Nachrichten auch tatsächlich funktioniert.

>>>Nachlesen: WhatsApp-Nachrichten bald zurückholbar

Voraussetzungen

So müssen die jeweiligen Kontakte die neueste WhatsApp-Version (die noch nicht veröffentlicht wurde) verwenden. Weiters können verschickte Nachrichten nur innerhalb der ersten fünf Minuten zurückgerufen werden und der Empfänger darf sie noch nicht gelesen haben.

So funktioniert´s

Die eigentliche funktionsweise ist denkbar einfach.  Laut dem offiziellen Eintrag müssen Android-Nutzer im Chat nur auf die gewünschte Nachricht tippen und diese halten, um sie zu markieren. Danach muss man nur noch auf die Menütaste tippen und die Option „Zurückrufen“ auswählen. Bei iOS und Windows Phone funktioniert das Ganze noch einfacher. Hier muss man die Nachricht nur markieren und dann auf „Zurückrufen“ tippen.

Erfolgreich zurückgerufene Nachrichten werden im Chat des Kontakts nicht mehr angezeigt. Der WhatsApp-Kontakt bekommt jedoch angezeigt, dass der Sender eine Nachricht zurückgerufen hat: "Diese Nachricht wurde zurückgerufen".

>>>Nachlesen: WhatsApp rollt Super-Update aus

Verfügbarkeit

WhatsApp hat zwar nach wie vor nicht bekannt gegeben, wann die neue Funktion nun tatsächlich ausgerollt wird. Da sie aber auf der FAQ-Seite bereits derart genau beschrieben wird, ist das wohl nur mehr eine Frage der Zeit. Sollte WhatsApp die Panne korrigieren und den Eintrag auf der Homepage wieder entfernen, können Sie diesen auch hier nachlesen. Wir haben sicherheitshalber einen Screenshot gemacht:

whatsapp-nachricht-zurueckr.jpg © Screenshot: WhatsApp Screenshot: WhatsApp

Externer Link

Hier geht es zum WhatsApp-Eintrag auf der offiziellen FAQ-Seite

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen