WhatsApp: Neues Top-Feature für Gruppen

Darauf haben User gewartet

WhatsApp: Neues Top-Feature für Gruppen

WhatsApp hat ein neues Update veröffentlicht, das eine Funktion enthält, die viele Nutzer freuen dürfte. Konkret betrifft das Feature Gruppenchats. Hier bekommen Administratoren nun quasi eine Allmacht.

Nachrichten nur mehr von Administratoren

Admins können ab sofort alle anderen Gruppenteilnehmer stummschalten. Wird die neue Funktion aktiviert, können nur mehr Administratoren eine Nachricht an die Gruppe senden. In großen Gruppen mit vielen Leuten kann das ein echter Segen sein. Denn so kann u.a. verhindert werden, dass zum Beispiel alle Gruppenmitglieder einem User zum Geburtstag gratulieren. Bei so etwas kann das eigene Handy schnell „übergehen“. Überhaupt dann, wenn man in mehreren großen Gruppenchats dabei ist. Außerdem kann so in Diskussionen dafür gesorgt werden, dass ein zentrales Anliegen (Ankündigung, zentrale Information, etc.) wirklich bei allen ankommt und nicht irgendwo im Chat untergeht. Schließlich sind alle User außer der Admin auf ruhig gestellt.

>>>Nachlesen:  Genialer Trick: So klont man WhatsApp

So funktioniert´s

In der offiziellen Ankündigung wird auch die Aktivierung der Funktion beschrieben. Um die neue Funktion zu aktivieren, muss man die "Gruppeninformationen" öffnen. Hier kann man dann auf "Gruppeneinstellungen" tippen. Klickt man dann noch auf "Nachrichten senden" muss man nur noch den neuen Unterpunkt "Nur Administratoren" auswählen.

Update wird bereits ausgerollt

Laut WhatsApp wird das neue Gruppen-Feature bereits an alle Nutzer weltweit in den neuesten Versionen der App verteilt. Der Messenger-Dienst hat das neue Tool laut eigenen Angaben vor allem für Gruppen in Schulen, gemeinnützigen Organisationen oder Verbänden entwickelt. Sie dürfte aber auch in privaten Gruppen auf großen Anklang stoßen.

>>>Nachlesen:  Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

>>>Nachlesen:  WhatsApp-Spionage-Tool kostet über 6 Mio. €

>>>Nachlesen:  WhatsApp: Geniale Funktion für Sprachnachrichten

Diashow WhatsApp: Neue Funktion für Sprachnachrichten

WhatsApp-Update für Sprachnachrichten

Wer bei WhatsApp bisher eine Sprachnachricht aufnehmen und verschicken wollte, musste das...

WhatsApp-Update für Sprachnachrichten

...Mikrofon-Symbol gedrückt halten. Bei längeren Nachrichten konnte das durchaus mühsam werden. Doch damit ist nun Schluss. Ab sofort....

WhatsApp-Update für Sprachnachrichten

...reicht es, das Mikrofon-Symbol nach oben zu wischen. So wird die Aufnahme fixiert. Die Nachricht wird nun weiter aufgenommen, obwohl...

WhatsApp-Update für Sprachnachrichten

...man den Finger nicht mehr gedrückt hält. Das ist wirklich sehr praktisch.

1 / 4

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten