The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Nintendo

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Kaum ein Spiel hat weltweit so viele Fans, wie es die Legend of Zelda-Reihe errungen hat. Bereits 1986 erschien auf dem NES der erste Teil des Action-Adventures mit Suchtfaktor. Auch Hollywood-Stars wie Robin Williams wurden vom Zelda-Fieber angesteckt und benannten sogar ihre Kinder nach dem Erfolgsspiel, das weltweit über 60 Mio. mal verkauft wurde.

Back to the Roots
Seit 3. März ist unserer Zelda Held, Link, mit seinem neuen Abenteuer auf der Switch und der Wii U unterwegs. Während andere Publisher immer wieder versuchen ihren Spielen eine neues Spielprinzip aufzudrücken, führt Zelda-Erfinder, Eiji Aonuma, die ursprünglichen Stärken der Spielserie ins Feld ohne aber auf sinnvolle Erneuerungen zu verzichten.

SI_WiiU_TheLegendOfZeldaBreathOfTheWild.jpg © Nintendo
(C) Nintendo

Open World Zelda
Bereits lange vor dem Release sind Gerüchte einer riesigen Spielerwelt durch die Redaktionen kursiert – doch richtig glauben wollte das niemand so richtig. Doch was Nintendo an großartiger Spielewelt aus den Pixeln herausholt – ist einfach nur großartig und schön anzusehen. Details wie Fackeln, die nicht nur Licht spenden, sondern in kalten Regionen auch Wärme, lassen uns mit Link mitfühlen und verstärken nochmal die Spielatmosphäre.

Das Beste aus zwei Welten
Geschickt schafft es Nintendo, den Spielern mit der Start-Map Hyrule eine große Open-World anzubieten, die wir von der ersten Sekunde an erkunden möchten. Es gilt, auf die Jagd zu gehen, Feuer zu machen und viele, viele (über 100) sogenannte Schreine zu finden. Diese bestehen aus intelligenten Rätseln und Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Als Belohnung erhält der Spieler neue Fähigkeiten und wertvolle Items.

Zelda_Screenshot2.jpg © Nintendo
(C) Nintendo

Doch wer glaubt, das war es schon…
...der wird von Nintendo positiv überrascht. Denn neben der Open-World Hyrule-Steppe erwartet die Spieler noch eine große Anzahl an Dungeons, wo wir in gewohnter Zelda-Manier uns durch Welten voller Monster und Riesenspinnen kämpfen und noch mehr wertvolle Items sammeln. Wobei die Items beim Besiegen von Endbossen etwas in ihrer Wertigkeit gesunken sind.

Season Pass für Zusatzinhalte

Und Nintendo verspricht noch mehr Levels und Inhalt. Denn wer sich auch gleich einen Season-Pass sichert, erhält laufend neue Levels und eine Fortsetzung von Link‘s epischer Geschichte.

Zelda_Screenshot1.jpg © Nintendo
(C) Nintendo

The Legend of Zelda: Breath of the Wild lässt Freunde des japanischen Kapuzenträgers Link nicht im Stich und liefert auf gewohnt hohem Spielniveau eines der schönsten und rundesten Action-Adventures der letzten Jahre. Klare Kaufempfehlung!

Video zum Thema The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Trailer
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

(C) Nintendo


The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist bereits erschienen und für rund 50€ im Handel und im Nintendo-Onlineshop zu haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.