Sonderthema:
1. Foto vom Star Wars-Set veröffentlicht

Drehbeginn

1. Foto vom Star Wars-Set veröffentlicht

Star Wars-Regisseur JJ Abrams ist für seine Geheimniskrämerei bekannt. Kaum verwunderlich, dass deshalb am ersten offiziellen Foto (hochgeladen von Abrams‘ Produktionsfirma „Bad Robot“)  vom Set zu „Star Wars: Episode VII“ kaum etwas zu erkennen ist. Man sieht nämlich: eine Filmklappe. Noch dazu ist das Foto so geschnitten, dass man kaum Rückschlüsse ziehen kann, es fehlt z.B. auch, welche Szene gerade geschossen wird. Einzige Anmerkung auf Twitter: „#dayone“.

Offizieller Drehbeginn
Immerhin weiß die weltweite Star Wars-Community jetzt aber wenigstens, dass offiziell mit dem Shooting für den vorprogrammierten Mega-Blockbuster begonnen wurde. Und zwar in Abu Dhabi, worauf auch die Veröffentlichungszeit des Fotos schließen lässt: Es wurde nämlich gegen 7 Uhr MESZ, also 10 Uhr vormittags in Abu Dhabi, online gestellt.

star_wars_foto_instory.jpg © Bad Robot
(c) Bad Robot/Twitter

Eigener Parkplatz für Harrison Ford
Laut informierten Branchenkreisen soll zunächst zwei Wochen in arabischen Golfstaat gefilmt werden. Danach dürfte es in den Pinewood-Studios in London weitergehen. Dort hat Harrison Ford (Han Solo) übrigens den Parkplatz von Simon Pegg (u.a. „Scottie“ in Star Trek) bekommen, wie dieser auf einem Twitter-Foto die Öffentlickeit wissen ließ. Pegg schrieb zu dem Foto: „Damn it! Some bastard stole my parking space!“

ford_parkplatz.jpg © Simon Pegg/Twitter
(c) Simon Pegg/Twitter

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum