50 Shades: Teil 2 & 3 bestätigt

Von Regisseurin

50 Shades: Teil 2 & 3 bestätigt

Noch bevor die erste Verfilmung der erotischen Roman-Trilogie "Fifty Shades of Grey" am Donnerstag (12. Februar) in den österreichischen Kinos startet, hat Regisseurin Sam Taylor-Johnson Pläne zu zwei Fortsetzungen bestätigt. Bei einem Fan-Screening in New York City überbrachte sie dem euphorisierten Kinopublikum die frohe Botschaft, wie "mtv.com" berichtet.

Die britische Bestsellerautorin Erika Leonard hatte die Trilogie "Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen", "Shades of Grey - Gefährliche Liebe" ("Fifty Shades Darker") und "Shades of Grey - Befreite Lust" ("Fifty Shades Freed") 2011 unter ihrem Pseudonym E.L. James veröffentlicht. Mittlerweile haben sich ihre Geschichten rund um eine sadomasochistische Beziehung weltweit mehr als 100 Millionen Mal verkauft. In der ersten Romanverfilmung, die am Mittwoch Weltpremiere bei der Berlinale feiert, schlüpfen Dakota Johnson und Jamie Dornan in die Rollen der keuschen Studentin Anastasia Steele und des dem SM zugeneigten Unternehmers Christian Grey.

Diashow Das sind die Top-Filme 2015

"Fast & Furious 7" (Kinostart: 2. April 2015)

"Big Eyes" (Kinostart: 24. April 2015)

"Mad Max Fury Road" (Kinostart: 14. Mai 2015)

"Avengers: Age of Ultron" (Kinostart: 30. April 2015)

"Minions (3D)" ) (Kinostart: 2. Juli 2015)

"Terminator Genisys" (Kinostart: 9. Juli 2015)

"James Bond 007 - Spectre" (Kinostart: 6. November 2015)

"Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2" (Kinostart: 20. November 2015)

"Star Wars VII - Das Erwachen der Macht" (Kinostart: 17. Dezember 2015)

"Fifty Shades of Grey" ( Kinostart: 12. Februar 2015)

1 / 10

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.