Allens größter Filmerfolg seit 25 Jahren

"Midnight in Paris"

Allens größter Filmerfolg seit 25 Jahren

Der bisher letzte Film von Woody Allen, "Midnight in Paris", ist in Nordamerika sein kommerziell erfolgreichstes Werk seit 25 Jahren. Das hat der Verleiher Sony Pictures Classics bekanntgegeben. "Midnight in Paris", der die Filmfestspiele in Cannes eröffnete, hat seit seinem Start am 20. Mai bereits über 23 Millionen Dollar (16,2 Mio. Euro) in den USA und Kanada eingespielt. Der bisher in Nordamerika erfolgreichste Allen-Film ist "Hannah und ihre Schwestern" (1986), mit 40,1 Mio. Dollar.

Diashow Midnight in Paris - Bilder vom Dreh

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

Carla Bruni dreht mit Woody Allen

1 / 13

Seit einigen Jahren dreht der 75-jährige Regisseur seine Filme nicht mehr in New York sondern in europäischen Großstädten wie London ("Match Point", "Scoop"), Barcelona ("Vicky, Cristina, Barcelona") und Paris. Im Juli will er in Rom mit den Dreharbeiten zu "The Bop Decameron" mit Penelope Cruz, Ellen Page und Alec Baldwin beginnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.