Sonderthema:
Bewegendes Film-Kunstwerk

Tagebuch der Anne Frank

Bewegendes Film-Kunstwerk

Kino
Die Geschichte des von den Nazis ermordeten jüdischen Mädchens Anne Frank ist bekannt. Als die Deutschen die Niederlande besetzten, beschloss Otto Frank, mit seiner Familie unterzutauchen. Die Zeit vom Juli 1942 bis zum 4. August 1944, dem Tag ihres Verrats, verbrachte die Familie Frank mit vier weiteren untergetauchten Juden in einem Geheimversteck in Amsterdam. Anne Frank führte bis zum 1. August 1944 ein Tagebuch, das sie kurz vor dem Rückzug in das Versteck zu ihrem 13. Geburtstag erhalten hatte.

Tolle Besetzung
In der Neuverfilmung des bewegenden Schicksals glänzen Ulrich Noethen als Otto Frank, Martina Gedeck als Edith Frank sowie Lea van Acken und Stella Kunkat als die Töchter Anne und Margot. Empfehlenswert!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.