Bond vs. Waltz: Duell der Giganten

"Spectre"

Bond vs. Waltz: Duell der Giganten

Nächster Mega-Karrieresprung für Christoph Waltz: Wie gestern in London bekannt gegeben wurde, schlüpft der 58-jäh­rige Wiener im nächsten James Bond in die Rolle des Daniel-Craig-Widersachers. Regisseur Sam Mendes lobte Waltz schon im Vorfeld als „unglaublichen Schauspieler“ und den „wohl wichtigsten Teil der Film-Crew. Ich könnte nicht glücklicher sein, ihn dabeizuhaben!“ Mehr Vorschuss-Lorbeeren gehen nicht.

Gedreht wird in London, Marokko, Rom und Sölden!
Bisher bekannt: Die Dreharbeiten zum 24. Bond (Spectre) starten schon kommenden Montag in der britischen Hauptstadt. Gefilmt wird in London, Rom, Mexiko-Stadt, Marokko und: in Sölden! „Wir freuen uns unglaublich“, heißt es dazu vom Ötztal Tourismus (alle Details siehe Kasten unten).

Waltz als Oberschurke mit Glatze und weißer Katze
Der zweifache Oscar-Preisträger Waltz soll dabei offenbar in die Rolle des Oberschurken Ernst Stavro Blofeld schlüpfen. Der Terrorist kam in mehreren Bond-Filmen vor, gilt als Erzfeind Nummer 1. Markenzeichen: Glatze, Siegelring, weiße Katze. Angeblich soll Waltz bereits Katzenstreicheln geübt haben.

Mit einer solchen Starbesetzung inklusive Ralph Fiennes als Geheimdienstchef M und Monica Bellucci als Bondgirl könnte Spectre noch erfolg­reicher als Vorgänger Skyfall werden. Der Blockbuster spielte vor zwei Jahren mehr als 1,1 Milliarden Dollar an den Kinokassen ein und war der erfolgreichste der Agenten-Serie. 
Bis jetzt. (mud)

Sölden, Obertilliach, Altaussee: Bond wird jetzt Österreicher

"Wir bringen Bond zurück in die Alpen, in den Schnee – nach Sölden." Was ÖSTERREICH-Leser schon seit Wochen wussten, wurde jetzt auch von Regisseur Sam Mendes bestätigt. James Bond wird wieder Österreicher!

Noch heuer sollen die Dreharbeiten in Sölden starten. 15 Drehtage sind bis Februar angesetzt. „Wir freuen uns sehr. Das ist eine riesige Chance“, so Jakob Falkner, Geschäftsführer der Söldener Bergbahnen.

Explosion. In Obertilliach (Osttirol) hat die Crew bereits ein Bauernhaus gebaut, das gesprengt werden soll. Anfang Jänner wird dann in Altaussee gedreht. Logiert wird dagegen im 4-Sterne-Hotel Tuffbad im Lesachtal. (mud)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum