Trauer

"Darth Vader" Schwert-Double ist tot

Der britische Schauspieler Bob Anderson ist im Alter von 89 Jahren in Groß Britannien gestorben. Anderson, seines Zeichens Olympia-Säbelfechter, wurde im Schauspiel-Business als Sunt-Doubel des "Darth Vaders" in den "Star-Wars" Filmen bekannt.

"Darth Vader" Doubel verstarb am Neujahrstag
Der Profi-Säbelfechter war vor allem für die Lichtschwert-Kampfszenen in den Star Wars Filmen verantwortlich. Er machte die Choreographie für sämtliche Filme und focht auch selbst für die Figur "Darth Vader" als Stuntdoubel. Bis 1993 war das allerdings ein gut behütetes Geheimnis. Denn erst in einem Interview mit dem Schauspieler Mark Hamill, dem Darsteller der Star-Wars-Figur Luke Skywalker, wurde bekannt, dass Anderson für "Darth Vader" das Stunt-Double spielte.

Nicht nur für Star Trek verantwortlich
Nach den "Star Wars" Filmen wurde das Talent von Bob Anderson schnell bekannt und somit war er auch für viele andere Kampfszenen in den diversen Hollywood-Blockbusters verantwortlich. Darunter waren etwa  "Barry Lyndon", "Liebesgrüße aus Moskau" und auch die "Herr der Ringe" Trillogie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.