16. Mai 2013 13:09
Filmstarts
Die Kino-Highlights der Woche
"Der große Gatsby", tapfere Krieger und viel Abenteuer locken ins Kino.
Die Kino-Highlights der Woche
© oe24

Das Pfingstwochenende steht bevor und das Wetter wird zunehmend wechselhafter. Genau aus diesem Grund scheint ein Besuch in Kino da gerad das richtige Feiertagsprogramm zu sein. Mit den Filmstarts der Woche "Der große Gatsby", "Epic" oder auch "Captive" ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Hier nun die Filmstarts im Überblick.

"Epic - Verborgenes Königreich"
(USA 2013, 91 min)
Regie: Chris Wedge
Stimmen in der OV: Amanda Seyfried, Josh Hutcherson, Beyoncé Knowles, Christoph Waltz
Ein scheinbar ganz normaler Wald ist Schauplatz des Animationsfilm: Was auf den ersten Blick wie ein alltäglicher grüner Pflanzendschungel aussieht, entpuppt sich bei näherer Betrachtung jedoch als Miniaturreich voller kurioser Wesen. (Web: www.epic-derfilm.at)

"Captive"
(D/F/PH 2012, 120 min)
Regie: Brillante Mendoza
Mit: Isabelle Huppert, Katherine Mulville
 Im Jahr 2001 wurden mehrere Touristen und Entwicklungshelfer auf einer philippinischen Insel gekidnappt. Sie gerieten in die Hände der islamistischen Abu-Sayyaf, einer militanten Terrorgruppe, die Verbindungen zum Netzwerk Al-Kaida unterhält. Der philippinische Regisseur Brillante Mendoza fasst das 377 Tage dauernde Martyrium in Bilder.

"Der große Gatsby"
(AUS 2012, 143 min)
Regie: Baz Luhrmann
Mit: Leonardo DiCaprio, Carey Mulligan, Tobey Maguire
Es ist einer der großen gesellschaftskritischen Romane der amerikanischen Literatur. In der Neuverfilmung wird der Stoff zu einer rauschhaften Farb- und Klangorgie. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht des schüchternen mittellosen Nick Carraway, der als junger Börsenmakler vom großen Geld träumt. Er lebt in einem kleinen Haus auf Long Island, gleich neben dem Schloss des mysteriösen Millionärs Jay Gatsby. (Web: wwws.warnerbros.de/thegreatgatsby)

"Evil Dead"
(USA 2013, 91 min)
Regie: Fede Alvarez
Mit: Shiloh Fernandez, Lou Taylor Pucci, Jane Levy
Die Neuverfilmung des gleichnamigen Kultfilms ist nichts für empfindsame Gemüter. Fans des Horror-Genres und Anhänger des Originals dürften sich aber über das Remake freuen. In der Horror-Story stehen fünf Freunde und deren schockierende Erlebnisse in einer einsamen Waldhütte im Mittelpunkt. (Web: www.evildead-movie.com)

"Ave"
(BG 2011, 88 min)
Regie: Konstantin Bojanov
Mit: Anjela Nedyalkova, Ovanes Torosian
In der Nähe von Sofia treffen Ave und Kamen aufeinander. Er ist per Autostopp nach Ruse unterwegs, sie schließt sich ihm ungebeten an. Ein Roadmovie beginnt in den Norden Bulgariens und hinein in die Gegenwart eines Landes, das den Anschluss an die westliche Welt noch nicht geschafft hat.

"Eine Dame in Paris"

(EE/F 2012, 94 min)
Regie: Ilmar Raag
Mit: Jeanne Moreau, Laine Mägi, Patrick Pineau
 Sie verschüttet absichtlich Tee auf den Boden, nörgelt und ist launisch. Frida ist ein wahrer Giftzwerg und macht sich und anderen das Leben zur Hölle, vor allem Anne, die sich um sie kümmern soll. Mit "Eine Dame in Paris" hat der Este Ilmar Raag eine Liebeserklärung an Paris gedreht und für Jeanne Moreau eine Paraderolle gefunden.

"Postcards From The Zoo"
(D/HK/ID 2012, 90 min)
Regie: Edwin
Mit: Ladya Cheryl, Nicholas Saputrai
Als Kind in einem Zoo ausgesetzt, wächst das Mädchen Lana weitgehend fern der menschlichen Realität auf. Mit dem Erwachsenwerden kommt die Zeit, da ihr die Gespräche mit den Tieren nicht mehr genügen, um die Wirklichkeit zu erkennen.

"Ein freudiges Ereignis"
(BE/F 2011, 107 min)
Regie: Rémi Bezançon
Mit: Louise Bourgoin, Pio Marmaï
Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr. Im Fall von Barbara müsste es heißen: Mutter werden ist schon schwer, Mutter sein, noch viel mehr. Die Geschehnisse im Film des Franzosen Remi Bezancon sind für die junge Studentin alles andere als ein tolles Ereignis. (Web: www.einfreudigesereignis-film.de)

Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.