Die Kino-Highlights der Woche

Mit Austro-Hit

Die Kino-Highlights der Woche

Das Wochenende steht vor der Tür - und bringt ein echtes Kino-Schmankerl! Karl Markovics' Zweitwerk Superwelt läuft endlich an. Ulrike Beimpold brilliert darin als Diskontmarkt-Kassierin, deren beschauliches Leben aus den Fugen gerät, als Gott plötzlich zu ihr spricht. Sehr sehenswert!

Ein weiteres Highlight der neuen Kinowoche ist der Science Fiction-Thriller Die Bestimmung - Insurgent, in dem Shailene Woodley auf der Flucht vor Kate Winslets gefährlichen Häschern ist und sich im Untergrund verstecken muss. 

Wer seine Lachmuskeln trainieren möchte, sollte Shaun das Schaf - der Film auf keinen Fall auslassen: In dem Plastilin-Spaß aus den Händen der Wallace & Gromit-Macher verschlägt es einen Bauern in die Großstadt. Seine Schafe rücken zu seiner Rettung aus. Spaß ist dabei garantiert!o

oe24.at hat für Sie die Kino-Highlights der Woche!

The Boy Next Door  
USA 2015, 90 Minuten                                                            

Regie: Rob Cohen                                                   
Mit: Jennifer Lopez, Kristin Chenoweth, John Corbett, Ryan Guzman, Ian Nelson      
                                                  
www.theboynextdoor.at

Video zum Thema The Boy Next Door

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Claire ist Lehrerin in einer Kleinstadt und gerade geschieden. Sie lässt sich auf ein Abenteuer mit dem geheimnisvollen Nachbarsjungen Noah ein. Doch als sie die Affäre beenden will, entpuppt sich der smarte Schönling als psychisch gestörter Stalker und macht Claire das Leben zur Hölle. Er tapeziert Claires Klassenzimmer mit Ausdrucken des (von ihm natürlich heimlich gefilmten) Schäferstündchens und manipuliert die Bremsen des Autos von Claires Ex-Mann. Noah ist plötzlich überall. In der Hauptrolle ist Popqueen Jennifer Lopez zu sehen, Regie führte Rob Cohen.

Die Bestimmung - Insurgent                                        
USA 2015, 119 Minuten                                                  

Regie: Robert Schwentke                                           
Mit: Shailene Woodley, Theo James, Kate Winslet, Zoe Isabella Kravitz, Maggie Q, Ashley Judd     
                               
www.thedivergentseries.com                                         

Video zum Thema Die Bestimmung - Insurgent

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Spektakuläre Abenteuerfilme mit jugendlichen Helden sind im Kino seit Jahren erfolgreich. Nachdem die "Tribute von Panem"-Reihe mit Jennifer Lawrence in wenigen Monaten endet, kommt von einer anderen Serie nun erst einmal Teil zwei in die Kinos: "Die Bestimmung" spielt in der Zukunft und ist unter anderem mit Kate Winslet und Jungschauspielerin Shailene Woodley prominent besetzt. Tris und ihr Freund Four sind auf der Flucht. Ihnen sind die Häscher der Herrscherin Jeanine auf den Fersen, doch auch im Untergrund lauern neue Gefahren. Denn Tris und Four gehören zu den Unbestimmten, jener Gruppe von Menschen, die über Eigenschaften mehrerer Gruppen verfügen und die vom System als Bedrohung betrachtet werden. Und deshalb verschärft Jeanine ihre skrupellose Jagd auf die Rebellen - bis Tris eine folgenschwere Entscheidung trifft.

Shaun das Schaf - Der Film
F/GB 2015, 85 Minuten            

Regie: Mark Burton, Richard Starzack
http://shaundasschaf.de            

Video zum Thema Shaun das Schaf - der Film

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

"Shaun das Schaf" begeistert seit Jahren die Fernsehzuschauer. Nun wagt Aardman Animation den Schritt ins Kino - mit einer spannenden und äußerst lustigen Geschichte rund um die beliebten Knetfiguren. Die TV-Helden sind alle dabei: Shaun, das Schaf. Bitzer der Hund. Der Bauer. Und die Schafherde. Durch einen unglücklichen Zufall landet der Bauer in der Stadt - dummerweise hat er sein Gedächtnis verloren und keine Ahnung, wer er ist und wo er wohnt. Shaun und seine Freunde fahren ihm nach, um ihn zu finden. Denn auch wenn der Bauer streng und nervig sein kann - ohne ihn macht das Leben auf dem Hof keinen Spaß. Doch in der großen Stadt lauern viele Gefahren, vor allem der böse Tierfänger Trumper. Und so müssen Shaun und die anderen Tiere sehr erfinderisch sein, um das Abenteuer heil zu überstehen.

Verstehen Sie die Beliers?                                        
F/B 2014, 105 Minuten                                                         

Regie: Eric Lartigau                                              
Mit: Karin Viard, Francois Damiens, Louane Emera, Luca Gelberg, Ilian Bergala 
                                                     
www.verstehensiediebeliers-film.de                                 

Sie sind überaus freundlich, aber auffällig schweigsam. Denn die Familie Belier ist taubstumm - bis auf Tochter Paula. Ihre Eltern und ihr Bruder verkaufen Käse auf einem Wochenmarkt in der französischen Provinz. Die Kundenwünsche und den Klatsch und Tratsch im Ort übersetzt Paula, die perfekt die Gebärdensprache beherrscht. Als Paula jedoch von ihrem Musiklehrer ermutigt wird, in Paris Gesang zu studieren, scheint das Familiengefüge bedroht. "Verstehen Sie die Beliers?" ist eine Komödie von Eric Lartigau. In den Hauptrollen spielen Louane Emera, die mit ihrer Stimme 2013 in der Fernsehsendung "The Voice" begeisterte, sowie Karin Viard ("Das Schmuckstück") und Francois Damiens ("Der Auftragslover").

Superwelt                                     
A 2015, 115 Minuten                               

Regie: Karl Markovics                         
Mit: Ulrike Beimpold, Rainer Wöss, Nikolai Gemel
www.superwelt.at                               

Video zum Thema Superwelt - ab 20.3.15 im Kino

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Das Leben von Gabi Kovanda, Ende 40, verläuft in geregelten Bahnen. Nach ihrem Dienst als Kassierin im Diskont-Supermarkt schupft Gabi im Einfamilienhaus in Bruck an der Leitha den Haushalt. Doch eines Abends überkommt Gabi am Weg von der Sporthalle zu ihrem Auto etwas. Zuhause angekommen, ist es nicht verschwunden, überall scheint Gabi Stimmen zu hören. "Warum ausgerechnet ich?", wird sie wenig später das für alle anderen unhörbare Wesen fragen. Erst ein Besuch der Zeugen Jehovas lässt Gabi begreifen - und die unverhoffte Begegnung mit Gott zulassen. Mit seinem zweiten Regiewerk "Superwelt" erweist sich der Wiener Schauspieler und Filmemacher Karl Markovics ("Atmen") einmal mehr als herausragender Geschichtenerzähler. Nach der gefeierten Uraufführung bei der Berlinale eröffnet der Film am 17. März das Filmfestival Diagonale und startet danach regulär in den österreichischen Kinos.

Über die Jahre          
A 2015, 188 Minuten                  

Regie: Nikolaus Geyrhalter
www.ueberdiejahre.at     

Als der Dokumentarfilmemacher Nikolaus Geyrhalter im Winter 2004 erstmals die Anderl-Textilfabrik in Schrems im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich besucht, ist noch nicht klar, ob sie noch wirtschaftlich überleben kann. Wenig später ist Schluss, die Firma muss schließen. Von einem "Bankrotteur als Ehemann" spricht die Frau des Chefs in Gegenwart ihres Gatten. Er hat sein Lebenswerk verloren, die anderen haben keine Arbeit mehr. Geyrhalter hat mit einem halben Dutzend von ihnen in der Textilfabrik gesprochen, und er besucht sie im Abstand von ein paar Jahren auch nachher noch, ein Jahrzehnt lang. Lässt man sich auf den Film, auf seine Bedächtigkeit, seine Menschen ein, wird "Über die Jahre" zum Erlebnis - und zu einem Blick in die Arbeitswelt einer strukturschwachen Region, einem Ort der Auseinandersetzung mit der Arbeit und ihrem Stellenwert im Leben des Menschen. Bei der Diagonale, die Geyrhalter heuer eine Personale widmet, feiert der Film kurz vor seinem Kinostart Österreichpremiere.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.