Sonderthema:
Disney will

Nach "Cinderella"

Disney will "Mulan" verfilmen

Alte Disney-Filme, verfilmt mit echten Schauspielern, sind zurzeit der absolute Trend in Hollywood. Alice im Wunderland, Maleficent, Cinderella - sie alle spielten an den Kinokassen mehrere Millionen ein. Disney hat also eine neue Goldgrube gefunden und die soll so schnell nicht versiegen. Denn die Produktionsfirma plant schon ihren nächsten Coup: einen Live-Action-Streifen von "Mulan".

In Planung
Elizabeth Martin und Lauren Hynek schrieben bereits ein Drehbuch zu der Geschichte eines jungen chinesischen Mädchens, das als Bursche verkleidet statt seinem Vater in den Krieg zieht. Auch zwei Produzenten haben sich schon gefunden. Wer in die Rolle der tapferen Mulan schlüpfen wird, steht allerdings noch nicht fest. Im Zeichentrickfilm aus 1998 lieh die Schauspielerin Ming-Na Wen Mulan ihre Stimme. Dass sie auch in der Realverfilmung dabei sein wird, gilt aber als unwahrscheinlich.

Da hat Disney aber ganz schön viel vor. Immerhin soll 2016 eine Verfilmung des Dschungelbuchs und ein Sequel zu Alice im Wunderland in die Kinos kommen. Für 2017 ist Die Schöne und das Biest mit Emma Watson und Dan Stevens geplant und auch Dumbo soll wieder zum Fliegen gebracht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.