Analyse

"Gravity" von "Rush" ausgebremst

Kino. Poleposition für den Niki-Lauda-Film Rush: Insgesamt 71.510 Österreicher sahen Daniel Brühl als Formel-1-Ikone in den heimischen Kinos.

Eher enttäuschend der Auftakt von Gravity mit George Clooney und Sandra Bullock (Platz 3): „Nur“ knapp 19.000 frequentierten das All-Drama in Österreich. Zum Vergleich: Den Trickfilm Turbo sahen hierzulande über 36.000 Kinobesucher.

Konträr sieht’s in den US-Kino-Charts aus: Da rangiert Rush (immerhin!) auf Platz 5, während Gravity konkurrenzlos „on top“ platziert ist.

button_neue_videos_20130412.png

Autor: Christoph Hirschmann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.