Hathaway: Fast nicht in DIESER Rolle

Durchbruch dank Glück

Hathaway: Fast nicht in DIESER Rolle

Als Teenie drehte Anne Hathaway Plötzlich Prinzessin und brachte ihr Gesicht somit nach Hollywood. Doch erst der Überraschungserfolg Der Teufel trägt Prada machte sie so richtig bekannt. Dabei hat die Schauspielerin noch einmal richtig Glück gehabt, denn die Rolle wäre beinahe an eine andere gegangen.

Schicksalhafte Fügung

Denn die Produzenten wollten eigentlich Rachel McAdams an der Seite von Meryl Streep sehen. "Ich musste nicht vorsprechen. Ich musste geduldig sein. Ich war nicht die erste Wahl", erinnert sich die heute 33-Jährige an das damalige Bangen und Hoffen zurück. Das Schicksal meinte es allerdings gut mit ihr, denn die Filmmacher entschieden sich schließlich doch gegen Rachel McAdams.

Erlösender Anruf

"Ich hab mit gerade ein Shirt angezogen. Ich hatte Freunde zu Besuch. Ich erinnere mich, dass ich mein Wohnzimmer gerannt bin - halb angezogen - und 'Ich habe Der Teufel trägt Prada' gebrüllt habe", erzählt sie vom erlösenden Anruf. Und wer weiß, vielleicht hätte Anne Hathaway ohne diese Durchbruch-Rolle noch keinen Oscar (2013 als beste Nebendarstellerin für Les Misérables) im Regal stehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.