Ärgster Schocker - Publikum übergab sich

The Human Centipede

Ärgster Schocker - Publikum übergab sich

Er gilt als einer der schlimmsten und grausamsten Horrorfilme aller Zeiten: The Human Centipede. Der Film war für das amerikanische Testpublikum laut der sun derart unerträglich grauenhaft, dass sich einige übergeben mussten. Kritiker rufen dazu auf, bloß nichts zu essen vor dem "Filmgenuss" - es könnte üble Folgen haben.

Darum geht's im Horrorschocker
Der Film The Human Centipede handelt von einem wahnsinnigen deutschen Arzt, der seine Opfer betäubt, bevor er schreckliche Operationen durchführt: Er will sie zusammenzunähen - Mund auf Darmausgang - der Arzt hat die Vision davon, eine Art menschlichen Tausendfüßler kreieren! Dabei sollen sich dre Opfer einen Verdauungstrakt teilen...

Facts zum Film

  • Nach dem Casting haben sich zahlreiche Schauspielerinnen geweigert, beim Film mitzuwirken. Als sie die grausigen Ausmaße des Drehbuches erfuhren, stürmten sie raus und wollten mit dem Projekt nicht mehr in Verbindung gebracht werden.
  • Ein echter Chirurg überwachte den Dreh und meinte zu den makaberen Szenen, sie seien "100 Prozent medizinisch Akkurat".
  • Der Trailer zu The Human Centipede wurde ein YouTube-Hit, weit über 1.4 Millionen Mal wurden die Clips bereits angesehen.
  • Durch die große Resonanz noch vor dem Kinostart ist ein zweiter Teil bereits in Produktion...
  • Der Bösewicht, Dr. Heiter (gespielt vom deutschen Schauspieler Dieter Laser), ist inspiriert von deutschen Ärzten, die medizinische Experimente während des zweiten Weltkrieges in den Niederlanden durchführten. Der Charakter Dr. Heiter wird jetzt schon als einer der bösartigsten Figuren der Filmgeschichte gehandelt.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.