Überraschend Platz 1: Jackass 3D

US-Kinocharts

© AP

Überraschend Platz 1: Jackass 3D

Der erste "Jackass"-Film im 3D-Format ("Jackass 3D") hat sich in Nordamerika mit phänomenalen 49,5 Millionen Dollar (35,1 Mio. Euro) an die Spitze der Kinocharts gesetzt. Die neue Folge um das Chaosteam von Johnny Knoxville steht seinen Vorgängern "Jackass - Der Film" und "Jackass Nummer 2" an derben und fast immer geschmacklosen Gags nicht nach. Dreidimensional hat sich das Startergebnis nach ersten Schätzungen von Paramount Pictures allerdings im Vergleich zu den ersten Folgen ungefähr verdoppelt. "Jackass 3D" läuft am 29. Oktober in Österreich an.



Erfolgreich
Robert Schwentkes neuer Film, "R.E.D. - Härter, älter, besser", landete auf Platz zwei der US- und kanadischen Kinocharts. Die Actionkomödie nach einem Comic verhalf Bruce Willis zu seinem besten Premierenergebnis seit "Stirb langsam 4" vor drei Jahren. Der Facebook-Film "The Social Network" hielt sich mit 11,0 Millionen Dollar auf Platz drei und kann nunmehr ein Gesamteinspiel von 63,1 Millionen vorweisen.

Diashow The Social Network - Szenenbilder
Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Mark Zuckerberg ist Harvard-Student und mäßig erfolgreich bei den Frauen. Seine Freundin Erice (Rooney Mara), erklärt, warum das so ist - und trennt sich von ihm: ""Du glaubst, dass die Mädels nicht auf dich stehen, weil du ein Nerd bist? Schwachsinn - sie mögen dich nicht, weil du ein Riesenarschloch bist!“






Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Aus Rache an den Frauen startet Mark ein Online-Bewertunssystem für alle Studentinnen am Campus. Das ist ein gigantischer Erfolg - und die Seite stürzt ab. Mark holt sich Unterstützung von seinem Freund Eduardo Saverin (Andrew Garfield) und Facebook ist geboren.

Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Ausgelassen feiert man den Mega-Erfolg des Netzwerkes.

Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Bald klopfen Investoren an die Tür von Mark und Eduardo. Darunter Napster-Gründer Sean Parker (Justin Timberlake).

Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Er zeigt den beiden Freunden, wie viel Geld man mit Facebook machen kann und auch, wie man es toll ausgeben kann.

Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Der neue Luxus treibt einen Keil zwischen die beiden Gründer und Mark will Eduardo rausdrängen...

Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Eduardo denkt sich bald, dass Mark's Ex-Freundin recht hat und dieser ein Arsch ist ohne einen Funken sozialer Intelligenz.

Das ist der Facebook Film

Das ist der Facebook Film

Es kommt zum Prozess, Mark soll beweisen, dass er der rechtmäßige Gründer von Facebook ist.





1 / 9
  Diashow

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.