Sonderthema:
Jolie hasst die Schauspielerei

Geständnis

Jolie hasst die Schauspielerei

Ständig vor der Kamera, auf der Kino-Leinwand und am Red Carpet. Der gefeierte Hollywoodstar Angelina Jolie scheint das ganze Leben als Schauspielerin überhaupt nicht zu gefallen, wie sie jetzt im Interview mit dem Magazin "DuJour" verrät. "Ich fühlte mich nie wohl als Schauspielerin. Ich habe es nie geliebt, vor der Kamera zu stehen"

"By The Sea"
Harte Worte von einer Schauspielerin, die uns ständig mit neuen Filmen beglückt. Erst vor kurzem stand sie noch für den Film "By The Sea" vor der Kamera -  gemeinsam mit ihrem Ehemann Brad Pitt. Es ist das erste gemeinsame Projekt mit ihrem seit ihrer Komödie "Mr. & Mrs. Smith" im Jahr 2005.

Lieber Regie?
Für den Film "By The Sea" stehen Angelina Jolie und Brad Pitt nicht nur gemeinsam vor der Kamera, sondern Angelina führt auch noch Regie bei dem Drama. „Ich dachte nicht, dass ich jemals Regie führen könnte, aber ich hoffe, dass ich damit eine Karriere haben werde, weil ich viel jetzt viel glücklicher bin.”

Aber schon vor drei Jahren sagte Jolie in einem Interview, sie wolle nicht ewig als Schauspielerin arbeiten - und sie tut's immer noch. Ein Reporter des Magazins "Variety" fragte nach ob sie jetzt endgültig aufhört: Antwort: Nein, sie macht noch ein paar Filme.

Diashow Angelina Jolie & Brad Pitt: Die Hochzeitsfotos

Angelina Jolie & Brad Pitt: Die Hochzeitsfotos

Angelina Jolie & Brad Pitt: Die Hochzeitsfotos

1 / 2

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.