Das sind die Kinotipps fürs Wochenende

Frische Filme

© Sony Pictures

Das sind die Kinotipps fürs Wochenende

Sie suchen einen Kinofilm für allein zu zweit oder die ganze Familie? Das sind die österreichischen Kinostarts vom Wochenende des 20.8.

Salt - Jolie: Sexy und sehr gefährlich
Die CIA-Agentin Evelyn Salt (Angelina Jolie) fällt aus allen Wolken, als man sie eines Tages verdächtigt, als Maulwurf für die Russen zu arbeiten. Ihre CIA-Kollegen fallen aus allen Wolken, als sie bemerken, dass an dem Verdacht etwas dran sein könnte. Es gibt Gerüchte über einen geplanten Anschlag auf einen hohen Politiker, und Miss Salt, die plötzlich für eine Attentäterin gehalten wird, macht sich aus dem Staub.

Was ist los?
Regisseur Phillip Noyce (Das Kartell) legt viele Spuren aus, die dem Publikum Stoff zum Mitraten geben. Mal ist man geneigt, Salt/Jolie für das Opfer einer Intrige zu halten, mal agiert sie so zwielichtig, dass alle Indizien gegen sie sprechen. Auch die Agenten in ihrer Umgebung verbergen dunkle Geheimnisse. Salt liefert explosives Actionkino, das freilich einige Story-Schwächen aufweist. Erstens legt das Buch mehr Wert auf raue Kämpfe als auf blitzende Wortgefechte. Und zweitens wirkt es 2010 ziemlich lächerlich, das Gespenst des Kalten Krieges auszupacken.

Doch sei’s drum
Die Welt schwebt gottlob nur auf der Leinwand in Gefahr, im Konflikt zwischen Amis und Russen zu zerbrechen. Man kann sich am resolut-sinnlichen Spiel von Angelina Jolie erfreuen und den deutschen Mimen August Diehl beneiden: Der Burgtheater-Star spielt Angelinas Ehemann – heiße Umarmungen inbegriffen.

Salt. USA 2010. 100 Min. Von Phillip Noyce. Mit Angelina Jolie, Liev Schreiber, Chiwetel Ejiofor.

Briefe an Julia - Liebe mit Zuckerguss
Vorsicht! In der Romanze Briefe an Julia, die im gleißenden Licht der Toscana spielt, fließt picksüßer Zuckerguss in solchen Mengen, dass alle Grenzwerte überschritten werden. Der Film begnügt sich nicht damit, seine Heldin Julia (Amanda Seyfried) aus ihren Beziehungswirren zu erlösen – auch eine alternde Lady (Vanessa Redgrave) muss nach 50-jähriger Liebespause noch einmal unter die Haube gebracht werden. Erfrischend allerdings, wie die Redgrave das ganze Ensemble an die Wand spielt.

Briefe an Julia. USA 2010. 105 Min. Von Gary Winick. Mit Amanda Sey-fried, Vanessa Redgrave, Franco Nero.

Die Legende von Aang - Fantasy ganz ohne Esprit
Regisseur M. Night Shyamalan arbeitet mit jedem neuen Film an seinem Status als One-Hit-Wonder: Die Qualität seines Erstlings The Sixth Sense hat er nie wieder erreicht. Sein jüngstes Werk Die Legende von Aang ist eine belanglose 3-D-Kinoversion einer US-Trickfilmserie, in der es irgendwie um die Koexistenz der kriegerischen Menschenstämme von Feuer, Erde, Luft, und Wasser geht und um einen friedensstiftenden, doch verschwundenen Avatar(!). Fade Fantasy mit unbekannten Darstellern.

Die Legende von Aang. USA 2010. 103 Min. Von M. Night Shyamalan. Mit Dev Patel, Noah Ringer, Cliff Curtis.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.