Das sind die Kinotipps fürs Wochenende

Ab ins Kino!

Das sind die Kinotipps fürs Wochenende

Sie suchen einen Kinofilm für allein zu zweit oder die ganze Familie? Das sind die österreichischen Kinostarts vom Wochenende des 27.8.

"The Expendables"
Mit: Sylvester Stallone, Jason Statham, Mickey Rourke, Jet Li, Bruce Willis, Dolph Lundgren, Arnold Schwarzenegger

Es gibt Missionen, die nur den Lebensmüden vorbehalten sind - den Expendables (übersetzt: Die Verzichtbaren). Der gleichnamige Film erzählt von einer Einheit, bei der niemand damit rechnet, dass sie lebend von ihrem Einsatz zurückkehrt. Hollywood Muskelstar Sylvester Stallone (Schauspiel, Drehbuch und Regie) ist es in seinem Film gelungen ein Team der ultimativen Action-Profis um sich zu scharen. Dabei sind "The Expendables" gleichzeitig ein Querschnitt durch die Vielfalt der Geschichte und der Genres des Actionfilmes.

"Mary & Max"
Regie: Adam Elliot

Oscarpreisträger Adam Elliot kreiert mit seinen beiden Knetfiguren Mary und Max eine zutiefst berührende, tragisch-komische Geschichte um eine ungewöhnliche Freundschaft zweier einsamer Menschen, pointiert und sarkastisch erzählt. Mary und Max finden sich nur zufällig. Die achtjährige Mary lebt in Australien, isoliert, ohne Freunde und mit einer alkoholabhängigen Mutter. In ihrer Not sucht sie sich aus einem zufällig entdeckten New Yorker Telefonbuch eine Adresse und schreibt einen Brief dorthin - an Max, einem New Yorker Pensionist mit Asperger-Syndrom.

"Splice"
Mit: Adrien Brody, Sarah Polley, Delphine Chanéac

Ein Forscher-Paar (Adrien Brody, Sarah Polley) erzeugt ein künstliches Lebewesen und stellt zu spät fest, dass es ein Monster erschaffen hat. Da es sich bei der Inszenierung von Regisseur und Drehbuchautor Vincenzo Natali um einen Horror-Thriller handelt, warten eine Menge Aufregungen in den 108 Kinominuten auf das junge Forscherpaar. Denn das im Labor gezeugte Kunstwesen, das mit der DNA einer Frau versehen wird, entwickelt ein Eigenleben, das schließlich zur sexuellen Versuchung und zur lebensgefährlichen Bedrohung für seine Schöpfer wird.

"Das Lied von den zwei Pferden" (D 2009, 91 min)
Regie: Byambasuren Davaa

Die Sängerin Urna braucht viel Geduld bei ihrer Reise durch die Mongolei: Sie ist auf der Suche nach einer uralten Weise. Außerdem will sie die zerstörte Pferdekopfgeige ihrer Großmutter restaurieren lassen. Ein Weg mit Hindernissen, der die Musikerin in die Hauptstadt der Mongolei, Ulan-Bator, und in die weite Steppe des Hinterlands führt. (Die APA hat heute unter APA119 eine ausführliche Kritik gesendet.)

"Step Up 3D"
Mit: Rick Malambri, Sharni Vinson

Wenn sich alles ums Tanzen dreht: Streetdancer Luke und Dance-Queen Natalie verbindet ihre gemeinsame Leidenschaft. Beide tanzen in der Crew "House of Pirates" und wollen zusammen mit den anderen Mitgliedern des Ensembles beim World-Jam-Wettbewerb das hohe Preisgeld zu gewinnen.

"The Ultimate Wave Tahiti"
Regie: Stephen Low

Viele Menschen suchen: manche nach der großen Liebe, andere nach dem beruflichen Erfolg. Der neunfache Surfweltmeister Kelly Slater hingegen sucht die perfekte Welle. Regisseur Stephen Low begleitete den Extremsportler nach Tahiti, wo er zusammen mit der Surflegende Raimana Van Bastolaer nach der Welle Ausschau hielt, die keine Wünsche offenlässt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.