Magic Mike: Stripper- Sause jetzt im Kino

Sexy Filmstart

© AP/dapd

Magic Mike: Stripper- Sause jetzt im Kino

Als Striptease-Tänzer heizen Leinwand-Beau Channing Tatum (Für immer Liebe) und Matthew McConaughey im Film Magic Mike den Frauen ordentlich ein. Ab Donnerstag, den 16. August, flimmert der sexy Stripper-Streifen auch in den heimischen Kinos über die Leinwand.

Star-Besetzung
Regisseur Steven Soderbergh inszeniert mit Jung-Star Tatum ein Tanz-Musical mit viel nackter Haut. Channing, der als Teenager selbst im Stripper-Milieu arbeitete - ist als famoser "Magic Mike" die Haupt-Attraktion eines Männer-Strip-Clubs. An seiner Seite zu sehen ist unter anderem Der Mandant-Darsteller Matthew McConaughey. Dieser führt als "Dallas" die tanzfreudige Männertruppe an.

Tatum als Stripper
Eigentlich träumt Mike von einem Leben als Möbeldesigner - bis er sich seinen Wunsch verwirklichen kann, muss er jedoch anderweitig sein Geld verdienen. Vormittags Dachdecker, abends Stripper im berüchtigten Xquisite: Mike lebt frei nach dem Motto "Frauen Geld und eine gute Zeit" - und genau das wird auch den Zuschauern geboten.

Seichter Kinohit
Gemeinsam mit seinen Kumpels zieht Mike zu Hitparaden-Klassikern wie "It’s Raining Men" blank. Die Leichtigkeit, mit der Tatum seinen beneidenswerten Muskel-Body über den Tanzboden fegt, ist faszinierend – Tanzeinlagen à la "Village People" versprechen großen Spaßfaktor. Steven Soderbergh garantiert schöne Bilder und die Schauspieler überzeugen mit Körpereinsatz und Rhytmus-Gefühl.

Wer jetzt aber eine Story mit Tiefgang erwartet, wird von Magic Mike enttäuscht - der Film strotzt nur so vor Konventionalität. Doch das scheint zumindest die Kinobesucher in den U.S.A. nicht abzuschrecken - in Amerika hat Magic Mike nämlich schon längst über Hundert Millionen Dollar eingespielt...

Diashow Top Ten: Die besten Filme aller Zeiten im Ranking
Platz 1

Platz 1

Vertigo

Platz 2

Platz 2


Citizen Kane

Platz 3

Platz 3


Tokyo Story

Platz 4

Platz 4


La Règle du jeu

Platz 5

Platz 5


Sunrise: A Song of Two Humans

Platz 6

Platz 6


2001: A Space Odyssey

Platz 7

Platz 7


The Serachers

Platz 8

Platz 8


Man with a Movie Camera

Platz 9

Platz 9


The Passion of Joan of Arc

Platz 10

Platz 10


8 1/2

1 / 10
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Die Oscars so weiß wie nie
Ein einziger Schwarzer Die Oscars so weiß wie nie
Mittendrin statt nur dabei. Austro-Regisseur crasht Oscar-Foto. 1
"Mrs. Doubtfire": Gelöschte Szenen
Neues Material aufgetaucht "Mrs. Doubtfire": Gelöschte Szenen
Emotionale Szenen des toten Robin Williams rühren die Fans zu Tränen. 2
Johnny Depp spielt Donald Trump
In Fake-Doku Johnny Depp spielt Donald Trump
"The Art Of The Deal: The Movie" gibt sich als Doku aus den 80ern. 3
Dirty Grandpa: DeNiro lässt die Sau raus
Opa-Enkel-Komödie Dirty Grandpa: DeNiro lässt die Sau raus
Robert De Niro als durchtriebener Großvater an der Seite von Zac Efron. 4
"Deadpool": Sequel ist schon fix
Das ging aber schnell "Deadpool": Sequel ist schon fix
Noch nicht mal im Kino, doch Produzenten rechnen mit Mega-Erfolg. 5
Oscar-Stars: Goodie Bag für 225.000 Euro
Luxusgeschenk Oscar-Stars: Goodie Bag für 225.000 Euro
Neben Beauty-Produkten & Reisen sind auch teils skurrile Dinge enthalten. 6
Berlinale: Eröffnung mit Spaßfaktor
Startrubel Berlinale: Eröffnung mit Spaßfaktor
Clooney zeigt Bein. Tatum tanzt im Matrosen-Look. Auftakt mit "Hail, Caesar!" 7
Oscars: Keine Dankesreden mehr
Neue Regeln Oscars: Keine Dankesreden mehr
45-Sekunden-Beiträge sollen keine Listen von Namen mehr enthalten. 8
Vorgeschmack auf die Oscars
"Lunch der Nominierten" Vorgeschmack auf die Oscars
DiCaprio, Lawrence & Lady Gaga stimmten sich auf die Oscars ein. 9
Will Smith: "Bad Boys 3" ist fix
Fortsetzung Will Smith: "Bad Boys 3" ist fix
Der Kult geht weiter. Smith und Martin Lawrence sind wieder dabei. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.