Sonderthema:
Malkovich: Neuer Film im Jahr 2115

Irres Projekt

Malkovich: Neuer Film im Jahr 2115

Über die Story von John Malkovichs neuem Film 100 Years ist nicht viel bekannt. Der Streifen beschäftigt sich mit dem Thema, wie denn die Welt in hundert Jahren aussehen könnte. Unsere Generation wird diesen Film aber wahrscheinlich gar nicht zu Gesicht bekommen, denn es gibt einen Haken: 100 Years - The Movie You Will Never See feiert erst in hundert Jahren, also 2115, seine Premiere.

Außergewöhnliche Idee
Ursprünglich wandte sich der Cognac-Hersteller Louis XIII an den Schauspieler, um nach einer außergewöhnlichen Film-Idee zu suchen, die ihres edlen Produkts würdig ist. Denn mit dem Cognac verhält es sich so wie mit Malkovichs Film. Er muss hundert Jahre gelagert werden, bevor man ihn trinken darf. Regie führte Robert Rodriguez, der von diesem Einfall total fasziniert war.

Sicher aufbewahrt
Um sicherzugehen, dass bis zur Premiere am 18. November 2115 bei den Filmfestspielen in Cannes niemand den Film sehen wird, wird 100 Years in einem speziellen Safe aufbewahrt, "der sich in 100 Jahren, wenn die Zeit um ist, automatisch öffnet", erklärt Thierry Frémaux, Generaldelegierter bei den Festspielen. In dem Tresor befindet sich die einzige Kopie des Streifens.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.