Robert De Niro beendet bald Karriere

Will nicht mehr

© APA/EPA

Robert De Niro beendet bald Karriere

Er ist gerade eifrig dabei, am Filmfestival in Toronto Werbung für seinen neuen Film "Stone" zu machen und denkt trotzdem ans Aufhören.

Legende will in Pension gehen
Robert De Niro kann sich bald ein Leben ohne Arbeit vorstellen. Der 67-jährige Star erklärte auf einer Pressekonferenz: "Ich habe noch ein paar Dinge, die ich machen möchte." Darunter zählen laut seinen Angaben das Drehen von drei speziellen Filmen. Darunter fällt zumindest eine Fortsetzung des Streifens "Der gute Hirte". Der Film behandelt die Anfänge der CIA anhand des Schicksals eines Mannes. Mit De Niro standen Standen 2006 für diesen Film Angelina Jolie und Matt Damon vor der Kamera.

Noch mindestens 15 Projekte
Noch müssen sich Fans des Schauspielers aber keine Sorgen machen. Mindestens 15 Projekte mit De Niro sind gerade im Entstehen und der Actionfilm "Stone" läuft gerade in Toronto. In diesem Streifen spielt De Niro einen Bewährungsbeamten, kurz vor der Pension, den ein verurteilte Brandstifter, dargestellt von Edward Norton, mit seiner Frau (Milla Jovovich) verkuppeln will, um so das Bewährungsverfahren zu beeinflussen.

Diashow Machete - Szenenbilder
Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

Rodriguez neuer Trash-Streifen

1 / 8
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.