Larsson-Filme: US-Remake mit Brad Pitt?

Bestsellerstoff

Larsson-Filme: US-Remake mit Brad Pitt?

Auch im Kino sind Stieg Larssons Millenium-Bestseller nun komplett. Nach Verblendung und Verdammnis läuft am Freitag, 4.6. Vergebung in Österreichs Kinos an. Thema: der Showdown im Kampf der schrillen Computerhackerin Lisbeth Salander (Noomi Rapace) gegen eine mächtige Verschwörung, die Schwedens Staatssystem ins Wanken bringen könnte.

Erster Eindruck vom Film: Um alle Wendungen zu verstehen, sollte man die Romane und oder die Vorgänger-Filme kennen. Da trifft sich’s gut, dass die ersten zwei Teile der Trilogie auch als DVD und Blu-ray vorliegen. Verblendung ist längst ein DVD-Bestseller, Verdammnis kommt am Freitag, 4.6. neu auf den Markt.

US-Remake
In Hollywood läuft derzeit der Poker um die Stars für das geplante US-Remake. Das Sony-Pictures-Studio hat ja die Rechte für eine Neuproduktion erworben. Der erste Film, inszeniert von Star-Regisseur David Fincher (Se7en, Fight Club) soll schon bald gedreht werden und 2012 ins Kino kommen.

Spakulationen
Die Gerüchtebörse läuft heiß – Stars von Johnny Depp bis George Clooney, von Natalie Portman bis Kristen Stewart sollen höchstes Interesse bekunden. Sie zählen jedoch nicht zu den Favoriten. Brad Pitt ist für die männliche Hauptrolle ausersehen. Die britische Senkrechtstarterin Carey Mulligan (demnächst in Oliver Stones Wall Street 2) könnte Lisbeth Salander spielen.

Am Dienstag, 1.6., gab’s einen wichtigen Termin für das Hollywood-Projekt. Drehbuchautor Steven Zaillian (Gangs of New York, American Gangster) lieferte sein Skript ab, das nun umgehend an Brad Pitt weitergegeben wird. Macht Pitt mit, kann er schon einen Trip nach Stockholm planen. Auch das Remake wird in Schweden spielen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.