Tatsächlich Liebe: Alles zu Teil zwei

Romantik-Hit

Tatsächlich Liebe: Alles zu Teil zwei

Lange wurde spekuliert, vor kurzem hat Richard Curtis, Regisseur des Episodenfilms und Weihnachtshits "Tatsächlich Liebe" bestätigt, dass es eine Mini-Fortsetzung geben wird. Anlass dafür ist der Red Nose Day. Es soll eine zehn Minuten dauernde Weiterführung der Story gezeigt werden. Jetzt wird schon fleißig gefilmt und Fans sind sehr gespannt, was denn zu sehen sein wird. Einige Infos sind schon durchgedrungen, wir haben sie zusammengefasst.

Besetzung

Fast alle der ursprünglichen Schauspieler sind mit dabei. Wir können uns also über Hugh Grant, Keira Knightley, Andrew Lincoln (wer hätte damals gedacht, dass ihn eine düstere Zombie-Apokalypse zum Top-Star unter seinen Kollegen machen würde?) Liam Neeson, Colin Firt, Laura Linney, Olivia Olson, Martine McCutcheon, Rowan Atkinson und Bill Nighy.

Erscheinungsdatum

Am Freitag, 24. März ist es soweit und die Mini-Fortsetzung wird auf BBC one im Rahmen des Red Nose Days zu sehen sein. Der Red Nose Day ist eine Spendensammelaktion im TV und deren Erlös kommt Kindern zu Gute. Regisseur Curtis dreht seit Jahren Specials seiner Projekte für diesen Zweck. Über die Fortsetzung sagte er amerikanischen Medien: "Wir hoffen, dass wir hier etwas machen, das lustig ist - sehr im Sinne des Originalfilms und für den Red Nose Day!" Er hofft damit viele Zuseher anzusprechen und somit auch eine Menge Geld zu sammeln.

Darum geht's

Wenig ist bislang über den Inhalt bekannt. Doch so viel ist klar: Es werden nur rund zwei Drittel der bekannten Besetzung zu sehen sein. Schon wegen der kurzen Spielzeit. Kar ist, dass Natalie (Martine McCutcheon und David (Hugh Grant) als Paar die Zeit überstanden haben. Sie sollen sogar ein paar Kinder bekommen haben. Interessantes Detail: Wenn David noch immer Primeminister ist, dann muss er die letzten 14 Jahre einen verdammt guten Job gemacht haben. Und was ist mit Mark (Andrew Lincoln) und seinen romantischen Tafeln im ersten Teil? Nun, es schaut danach aus, dass er seine Botschaften nun einer anderen Dame unter die Nase hält, die vielleicht mehr Interesse an ihm hat als Keira Knightley. Es soll keine andere sein als Supermodel Kate Moss...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.