Woody Allen wirft Carla Bruni raus Woody Allen wirft Carla Bruni raus

Keine Schauspielerin

© Schöndorfer

 

Woody Allen wirft Carla Bruni raus

Der Traum, einmal in einem Woody Allen-Film mitspielen zu dürfen, ist für Carla Bruni (41) vorbei. Der 74-jährige Regisseur warf die First Lady von Frankreich aus seinem neuesten Projekt, ein Film in und über Paris. "Carla Bruni ist keine Frau, die ihr Leben als Schauspielerin verdient. Sie ist eine First Lady", so Allen.

Zu großes Risiko
Er habe zuviel Angst, dass sie dem Projekt nicht uneingeschränkt zur Verfügung stehen könnte. "Sie könnte jeden Moment wegen einer politischen Krise oder einem wichtigen Event weggeholt werden. Ich muss solche Risiken mit einberechnen und so ist eine Anstellung weit entfernt von sicher", sagte er.

Ersetzt wird sie durch Oscar-Preisträgerin Marion Cottilard (34). Sie wird an der Seite von Owen Wilson (41) und Rachel McAdams (31) spielen. Zuvor kommt Allens starbesetztes neuestes Werk "You Will Meet a Tall Dark Stranger" in die Kinos. Naomi Watts, Antonio Banderas, Anthony Hopkins und Freida Pinto führen die Besetzung an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.