15 Millionen teurer Dschingis Khan Epos

"Der Mongole"

 

15 Millionen teurer Dschingis Khan Epos

Der Film erzählt die Geschichte vom Aufstieg des jungen Temudzhin zum großen und gefürchteten Stammesführer Dschingis Khan, der schon als kleiner Junge um sein Leben kämpfen musste. Im Mittelpunkt des Films steht die Liebe zwischen Temudzhin und seiner schönen Borte, die ihm gestohlen wird und den Beginn seiner beschwerlichen Reise einleitet...

Die Produktion besteht aus dem international renommierten Regisseur Sergei Bodrov, dem Drehbuchautor Arif Aliyev und dem Kameramann Sergey Trofimov. Wuchtige Kampfszenen und grandiose Landschaftsaufnahmen runden das Historienepos ab und sorgen für ein Meer von Eindrücken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.