60. Buchmesse Wien mit 150 Verlagen

Buch & mehr

© APA

60. Buchmesse Wien mit 150 Verlagen

Über 150 Verlage aus Österreich, Deutschland und der Schweiz präsentieren ab Dienstag (13.11.) zum 60. Mal ihre Programme auf der Wiener Buchwoche im Rathaus der Bundeshauptstadt. In 13 Buchhandlungen können die Bücher auch sogleich erstanden werden. Der Buchhandels-Hauptverband kündigt zum Jubiläum "das wohl spannendste und vielfältigste Programm seit Bestehen des beliebten Lese-Events" an. Gleichzeitig wird aber die Buchwoche heuer zum letzten Mal stattfinden und ab dem kommenden Jahr von der neuen internationalen Buchmesse "Buch Wien" abgelöst. Deren Premiere ist von 20. bis 23. November 2008 in der Messe Wien geplant.

Eröffnung
Eröffnet wurde die 60. Wiener Buchwoche am Montagabend mit der Verleihung des "Ehrenpreises des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln" an den Autor, Journalisten, Herausgeber und Übersetzer Martin Pollack. Die Laudatio hält der Publizist Henryk M. Broder. Pollack liest am Dienstag aus seinem Buch "Der Tote im Bunker".

Hier: Die Buchwoche im Internet

Top-Lesungen
Zu den Höhepunkten der zahlreichen Veranstaltungen zählen Lesungen von Erich Hackl (liest am Dienstag, 17.45 Uhr aus seinem neuen Roman "Als ob ein Engel"), Christoph Ransmayr (liest am Freitag, 16. 11., 17.45 Uhr aus "Der fliegende Berg") und Thomas Glavinic ("Das bin doch ich" am Samstag, 17.11., 16.30 Uhr). Zum Abschluss am Sonntag Nachmittag (18.11., 17.45 Uhr) ist der britische Literatur-Superstar Nick Hornby zu Gast. Seinem Fußball-Buch "Fever Pitch" ist die diesjährige Gratis-Buch-Aktion "Eine Stadt. Ein Buch" gewidmet.

Prominente Autoren
Weiters sind u.a. Susanne Scholl, Ernst Hinterberger, Egyd Gstättner, Evelyn Grill, Kathrin Resetarits, Elfriede Hammerl, Alois Brandstetter, Martin Prinz, Peter Henisch, Samy Molcho, Paul Flora oder Dietmar Grieser angekündigt. Sarah Wiener präsentiert am Mittwoch (17.45 Uhr) "Das große Sarah Wiener Kochbuch", die Wiener Tschuschenkapelle spielt am Freitag bei der Präsentation von Peter Tyrans "Der Kroatische Ball" auf. Für die ganz jungen Leserinnen und Leser gibt es ein eigenes Kinderprogramm.

60. Wiener Buchwoche im Wiener Rathaus, 13. bis 18. November 2007, 10-19 Uhr. Freier Eintritt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.