Al Gore lässt Studienkollegen moderieren

Nobelpreiskonzert

 

Al Gore lässt Studienkollegen moderieren

Tommy Lee Jones gilt als alter Freund Gores. Die beiden teilten sich in der Harvard-Universität ein Zimmer, der Schauspieler ("Men in Black") hielt zudem beim Nominierungskongress der Demokratischen Partei für Gores Präsidentschaftskandidatur im Jahr 2000 eine Rede.

Alte Bekannte und neue Freunde
Traditionell darf der Friedensnobelpreisträger einen Künstler seiner Wahl für das Konzert einladen. Al Gore, der sich in diesem Jahr den Friedensnobelpreis mit dem UN-Klimarat (IPCC) teilt, entschied sich für Melissa Etheridge. Sie erhielt Anfang des Jahres einen Oscar für ihren Song "I Need To Wake Up" aus Gores Film "Eine unbequeme Wahrheit". Neben Etheridge werden Alicia Keys und Annie Lennox auftreten. Weiters sind nach Angaben der Organisatoren auch die Band Earth, Wind & Fire, Latino-Star Juanes und die schottische Songwriterin KT Tunstall vorgesehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.