Alle wollen

ÖSTERREICH-Aktion

© ENT PRO

Alle wollen "Die Fälscher"

Der Erfolg für Stefan Ruzowitzkys oscarprämiertes KZ-Drama Die Fälscher hält an: In Österreich sahen den Film bis dato 115.000 Zuschauer seit der Wiederaufnahme in den Kinos, insgesamt sind es schon 150.000 Besucher.

Die Ticketverkäufe spülten mehr als eine Million Euro in die Kinokassen – eine Summe, die für einen österreichischen Film alles andere als selbstverständlich ist. In den USA liegt der Film nach sechs Wochen noch immer in den Top 30 der Kinocharts und spielte bis dato rund 2,7 Millionen Dollar ein. Motor für den regen Publikumszuspruch ist dort nicht nur der Oscar, sondern auch die hervor­ragenden Kritiken vieler US-Medien.

„Der Film beweist, dass es, egal wie viele Holocaust-Geschichten in Filmen erzählt werden, immer noch neue und unerwartete Aspekte gibt, die darauf warten, aufgedeckt zu werden“, schrieb die renommierte Los Angeles Times.

DVD
Hinzu kommt noch der Boom auf dem DVD-Markt: Dort wurden binnen wenigen Wochen 20.000 Stück abgesetzt, in vielen Geschäften ist die DVD längst ausverkauft. Dieser Knappheit bereitet ÖSTERREICH nun ein Ende: Am Freitag bekommen Sie die DVD um 9,90 Euro zur Zeitung dazu (Infos unten).

Schüler
Darüber hinaus wird Die Fälscher zwischen 14. und 18. April im Rahmen einer „Fälscher-Woche“ in den Programmkinos aller österreichischen Landeshauptstädte gezeigt – und zwar vor Schülern, die sich dafür anmelden konnten. „Wir rechneten mit 5.000 Anmeldungen, mittlerweile sind es schon 10.000“, triumphierte Kulturministerin Claudia Schmied.

Unterdessen hat Regisseur Ruzowitzky auch den Soundtrack zum Film zusammengestellt, der dieser Tage unter dem englischen Filmtitel The Counterfeiters erscheint. Darauf zu hören: langsame Tango-Melodien und Operettenklassiker, die daran erinnern sollen, wie die Nazis gegen Kriegsende versuchten, die Leute mit diesen Klängen bei der Stange zu halten.

Preise
Karl Markovics erhielt vergangene Woche den Großen Diagonale-Schauspielerpreis. Ruzowitzky wird am 15. April – nach dem Ehrenring von Klosterneuburg und dem goldenen Rathausmann von Wien – mit der Kulturmedaille des Landes Oberösterreich geehrt.

ÖSTERREICH-Angebot am Freitag!
Nicht nur im Kino verbuchen Die Fälscher sensationelle Besucherzahlen: 150.000 sahen den Oscar-Film bereits. Auch auf dem DVD-Markt boomt der Film von Stefan Ruzowitzky. Innerhalb weniger Wochen wurden 20.000 Stück verkauft. Was zur Folge hat, dass die DVD in vielen Geschäften längst ausverkauft ist.

Der knappen Verfügbarkeit steuert ÖSTERREICH nun entgegen: Die Verkaufszahlen werden nochmals rasant ansteigen, wenn ÖSTERREICH kommenden Freitag zusammen mit der DVD Die Fälscher erscheint: Im Kombipack mit der Zeitung ist der Film um 9,90 Euro in jeder Trafik zu erwerben.

Begehrtester Film
Erstmals bekommen ÖSTERREICH-Leser einen kompletten Kino-Film als Zusatzangebot zur Zeitung – und dann auch noch diese Weltsensation. Eile ist auch am Freitag geboten, denn die Trafikanten rechnen mit einem Run auf den begehrten Streifen.

Die DVD inkludiert den 95 Minuten langen Fälscher-Film und extra Bonus-Material.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.