Ambros: „Grandioses Repertoire

Best-of-Tour

Ambros: „Grandioses Repertoire"

Nach Moser, Pur und dem tollen Symphonic-Konzert auf der Wiener Donauinsel bringt Wolfgang Ambros (57) nun wieder sein legendäres Best of-Programm. Am Freitag (31. Juli) beim Seefest in Mondsee, am Samstag (1. August) auf der Donaubühne in Tulln und auch noch in Gols (7. 8.), Finkenstein (9. 8.) und Neuhofen an der Krems (22. 8.).

„Grandioses Repertoire"
„Es wird die volle Hitparade mit allen Klassikern von A Mensch möcht I bleib’n über die Blume aus dem Gemeindebau bis Zentralfriedhof“, erläutert Ambros. „Denn mittlerweile bin ich ja in der glücklichen Lage, nicht nur auf ein grandioses Repertoire zurückgreifen zu können, sondern einmal solo, dann wieder mit Orchester oder eben mit der Band zu spielen.“

Neue Lieder
Liegt dabei das Hauptaugenmerk auf den Klassikern („Manche meiner Songs sind längst Evergreens.“), so werkt der Austropop-Titan bereits an einer neuen CD, die 2010 erscheinen soll. Seine ersten neuen Songs seit Steh Grod (2006): „Die Ideen sprießen wieder. Ich habe bereits etliche Fragmente dafür, aber noch keine fixfertigen Lieder.“ Vor der neuen CD gibt’s noch einmal ein Kultwerk: Von 14. bis 16. August gastiert Ambros mit Der Watzmann ruft auf der Wörtherseebühne in Klagenfurt. „Ich wollte das zwar längst ad acta lägen, doch der Fluch lässt mich nicht mehr los.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.