Anna Netrebko ist Wahnsinnige

Opern-DVD

© AP

Anna Netrebko ist Wahnsinnige

Schottland im Herbst. Kahle Bäume in kahler Landschaft. Hier treffen einander Lucia und ihr Geliebter. Hier keimen Tragödie und Wahnsinn von Donizettis Lucia di Lammermoor in einer logischen, atmosphärisch dichten, detailgenauen Inszenierung (Mary Zimmermann) an der New Yorker „Met“.

Netrebko in Titelrolle
Heuer sang, erlebte, erleidete, gestaltete Anna Netrebko die Titelrolle. Jetzt erscheint ihre Lucia auf DVD (bei DG). Die Netrebko ist keine Vokal-Artistin, sondern macht ihre Verzierungen und Spitzentöne zum Bestandteil eines berührend intensiven Rollen-Profils. Diese Lucia ist Mensch, nicht Diva. Piotr Beczala ist ihr ausgezeichneter Tenor-Partner, Marco Armiliato sagt im Interview, das Met-Orchester sei „wie ein Ferrari“, und Rollenvorgängerin Natalie Dessay beweist charmant, dass Live-Moderationen eine schwierige Aufgabe sind. Eine spannende Dokumentation des großen Opernabends, den man am 7. Februar in europäischen Kinos schon miterleben konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.