Annemarie nennt Bohlen

Abrechnung im Radio

© Screenshot

Annemarie nennt Bohlen "A...loch"

In einem Radiointerview machte sich die provokante Blondine Luft, schimpfte ausgiebig über Dieter Bohlen (55) und seine Castingshow: „Bohlen ist hinter der Bühne genauso ein Arschloch. Er ist sogar noch ein unhöflicheres. Er hat immer alle Kandidaten begrüßt und an mir ist er einfach vorbeigegangen“, so Annemarie in der Morningshow „Haacke & Co.“ beim Radiosender „94,3 rs2“.

Für ihr Ausscheiden bei der letzten Mottoshow – nach der unglaublichen Wahl-Panne – hatte Annemarie eine ganz einfache Erklärung parat: „Es ist eine Antipathie zwischen mir und der Jury und die Jury wird darum gebeten haben, mich möglichst schnell zu entfernen.“

GZSZ-Star
"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekommt Zuwachs. Annemarie Eilfeld, die ausgeschiedene Kandidatin von "Deutschland sucht den Superstar" wird eine große Rolle bei der Daily-Soap übernehmen. Annemarie freut sich über das Angebot, besonders, weil sich Juror Dieter Bohlen über das Ausscheiden der Sängerin bei "DSDS" gar so freute: "Ätsch, Dieter! Jetzt werde ich TV-Star. Das ist echt der Hammer!" Dieter zeigt sich aber versöhnlich, glaubt an Annemaries Erfolgschancen: "Ich bin mir sicher, dass für Annemarie jetzt viele Türen Aufgehen."

Vertrag mit Sony, Top-Gagen für Auftritte
Recht hat Dieter, denn Annemarie hat schon einige tolle Angebote in der Tasche. Die erste Single wurde mit Sony aufgenommen (frecher Pop im Aguilera-Style) und über tausend Konzertanfragen gab es auch schon für die junge Sängerin. Angeblich soll die Gage für einen Auftritt bei satten 5000 Euro liegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.