Anzeige nach Tötung von Hummer auf Bühne

Geschmackssache

Anzeige nach Tötung von Hummer auf Bühne

Wegen Tierquälerei ist gegen den spanischen Theaterregisseur Rodrigo Garcia in Polen Strafanzeige erstattet worden. Eine polnische Journalistin hatte den Theatermann angezeigt. Garcia hatte im Rahmen des Festivals zum Europäischen Theaterpreis in Breslau seine Inszenierung "Accidens" gezeigt. Darin ließ er vor den Augen des Publikums durch einen Spießhieb einen Hummer sterben.

Herzschläge des sterbenden Tiers hörbar
Dank eines Mikrofons konnten die Zuschauer die Herzschläge des sterbenden Tieres hören. Das Töten von Tieren sei ein Teil des menschlichen Lebens, verteidigte sich der Regisseur. Er soll am Sonntagabend zusammen mit vier anderen Theatermachern den Europa-Preis für "Neue Theaterwirklichkeiten" in Empfang nehmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.