Avril Lavigne nimmt in neuem Video Brit aufs Korn

Witzig

© Sony, www.pps.at, Photo Press Service Vienna

Avril Lavigne nimmt in neuem Video Brit aufs Korn

Seltsam. Diese pinke Perücke, die Avril Lavigne in ihrem neuen Video "Best damn thing" trägt, gab es doch schon einmal zu bewundern: Keine geringere als Britney Spears setzte sich eine Zeit lang den schrillen Haar-Burner auf den Kopf. Nun munkeln Medien, was Avril mit dem neuen Video bezwecken will. Eine schlechte Britney-Kopie oder eine derbe Veräppelung?

Stilbruch?
Die mit dunkel geschminkten Augen und peppigen Outfit bekannte Avril wagt in dem neuen Video einen kompletten Stilbruch. Cheerleaderszenen wie aus Britneys "Hit me one more time" sowie der Hang zum Plastischen verwirren. Woher der ganze Britney-Pep? Die selbe Perücke kann jedenfalls schon als Affront gegen "poor" Britney gewertet werden, die Abneigung gegen sie scheint im Video wieder einmal durchzukommen.

Erst kürzlich sagte sie dem People Magazine, wonach sie niemals wie Britney Spears sein würde. Sie zeigt kein Verständnis für ihre Lage: "Du kannst dich nicht wegen dem Druck beschweren, den Paparazzi, der Bösartigkeit. Weil das der Job ist. Ich habe diesen Deal immer verstanden", so die 22-jährige selbstbewusst.

Vielleicht ein Grund mehr, warum sich Avril auf die seltsamen Schattenseiten der gefallenen Pop-Prinzessin stürzt. Auch wenn sie es nicht so gemeint hat - eines scheint sicher: Avril hat eindeutig mehr Selbstbewusstsein.

Best Power!
Die neue Single besticht jedenfalls durch fröhlich-lockeren-Rockdrive, wieder etwas unbeschwerter als "When you're gone". Mit "The Best Damn Thing" ist nun eine Limited Edition des Nummer-1-Albums auf den Markt gekommen. Neben 4 Bonustracks "Alone", "I Will Be", "I Can Do Better (Akustic Version)" und "Girlfriend (Submarines remix)" auf der Audio-CD enthält die Bonus-DVD die Videos zu "Girlfriend", "When You're Gone", "Hot" und Live-Performances dieser 3 Songs plus einem weiteren Track (Everything Back But You).

bestdamnthing

(c) Sony BMG Austria, das aktuelle, gleichnamige Album. Video zu "Best Damn Thing" mit freundlicher Genehmigung/ Sony BMG

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.