Bachmann-Preis: Nur eine Austro-Autorin dabei

Wettlesen

Bachmann-Preis: Nur eine Austro-Autorin dabei

Beim heurigen Wettlesen um den Bachmann-Preis in Klagenfurt wird nur eine österreichische Autorin unter den 14 Teilnehmern sein: Die 1990 in Wien geborene Raphaela Edelbauer. Das Starterfeld ist bundesdeutsch geprägt. Neun Literaten kommen aus Deutschland, zwei aus der Schweiz und je eine Autorin stammt aus der Türkei bzw. aus der Ukraine.

Preise

Die 42. Tage der deutschsprachigen Literatur werden heuer am 4. Juli mit der Klagenfurter Rede zur Literatur eröffnet. Feridun Zaimoglus Ansprache wird unter dem Titel "Der Wert der Worte" angekündigt. Es werden wie immer gleich eine ganze Reihe an Preisen vergeben. Mit 25.000 Euro am höchsten dotiert ist der von der Stadt Klagenfurt gestiftete Bachmann-Preis.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum